Pilgern auf der Reise zu mir selbst

Projektkurse für die Oberstufe gestalten

Zum Schuljahr 2017/2018 hat die Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen ihr Projektkursangebot für den 12.Jahrgang ausgeweitet. U.a. wurde erstmalig der Projektkurs „Pilgern - auf der Reise zu mir selbst“ angeboten, angebunden an die Referenzfächer Pädagogik und ev. Religion. Angekündigt wurde der Kurs folgendermaßen:
„Stellst du dir selbst auch manchmal Fragen wie diese: Wo komme ich her? – Was bringe ich mit? – Wo will ich hin?- Wie bin ich? Hast du Interesse am Pilgern und der Geschichte des Pilgerns?
Dann bist du in diesem Projektkurs richtig. Andere Aspekte werden sich erst im Laufe des Kurses ergeben, denn Du bestimmst mit, wohin unsere gemeinsame Reise durch das Schuljahr führt. Worauf du dich einstellen und auch Lust haben solltest: Wir wandern! Nicht nur im Kopf, sondern auch verschiedene Abschnitte des Jakobsweges, mal 5, mal 10 Kilometer und in einer Kurswoche mehrere Tage hintereinander, mit Ruck- und Schlafsack. Außerdem fahren oder pilgern wir gemeinsam zu Besinnungstagen nach Nordwalde. Wie in jedem Projektkurs steht am Ende eine Projektarbeit, deren Thema sich im Laufe des ersten Kurshalbjahres für dich ergeben wird.“
Thomas Grebe wird von seinen Erfahrungen mit dem Projektkurs berichten und zusammen mit den Teilnehmenden reflektieren, wie sich Projektkurse in Verbindung mit dem Fach Evangelische Religionslehre in der eigenen Schule verwirklichen lassen könnten.

Referent: Thomas Grebe, Schulpfarrer und Schulseelsorger an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, Lünen
Zielgruppe: Lehrer/innen Sekundarstufe II


Termin 14.11.2018
16:00 - 18:10 Uhr
Teilnahmebeitrag 10,00 €
Leitung

Ina Annette Bierbrodt

Ort
Reinoldinum
Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Zurück Anmelden