Stellenangebot

Der Ev. Kirchenkreis Dortmund sucht zum nächstmöglichen Termin zur Unterstützung der Leitung des Referates Tageseinrichtungen für Kinder und gleichzeitiger Geschäftsführung der Tageseinrichtungen für Kinder in Gemeinsamer Trägerschaft

eine Referentin / einen Referenten (w/m/d)

für die Tageseinrichtungen für Kinder (TfK).

Der Ev. Kirchenkreis Dortmund gehört zur Ev. Kirche von Westfalen. Mit rd. 175.000 Gemeindegliedern ist er der größte Kirchenkreis der westfälischen Landeskirche. Ihre Tätigkeit wird im Referat Tageseinrichtungen für Kinder inkl. der Gemeinsamen Trägerschaft für Tageseinrichtungen für Kinder (TfK) sein. Die Gemeinsame Trägerschaft ist eine unselbstständige Einrichtung des Kirchenkreises und umfasst derzeit 68 Einrichtungen mit rd. 5.000 Betreuungsplätzen in den Städten Dortmund, Lünen und Selm.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) am Dienstort Dortmund, die nach der Entgeltgruppe 11 BAT-KF bewertet ist. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen. Der Dienstsitz befindet sich im Haus der Evangelischen Kirche, Jägerstraße 5 in Dortmund.

Gesucht wird eine zielstrebige, einsatzfreudige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich Tageseinrichtungen für Kinder.

Insbesondere erwarten Sie die nachfolgenden Aufgaben:

  • Unterstützung der Referatsleitung in den zu vereinbarenden Arbeitsbereichen und mit den Schwerpunkten Personalgewinnung und -bindung
  • Koordination des Bewerber*innenmanagements für das Referat TfK
  • Erstellung der Personalmeldebögen an das Landesjugendamt
  • Vorbereitung und Fortschreibung der Personalplanungen im TfK-Bereich in Kooperation mit den Einrichtungsleitungen vor Ort
  • Vertretung der Referatsleitung TfK in deren Abwesenheit

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Befähigung für den gehobenen kirchlichen oder kommunalen/staatlichen Verwaltungsdienst, abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder Studium aus dem Sozial- und Gesundheitswesen bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • analytische und strategische Fähigkeiten
  • Berufserfahrung in Leitung, Projektkoordination oder vergleichbaren Tätigkeiten
  • Kenntnisse über den Bereich Tageseinrichtungen für Kinder und wünschenswert über kirchliche Strukturen sowie Organisationsabläufe
  • umfassende PC-Kenntnisse, insbesondere M365
  • Führungserfahrung, ein gutes Selbstmanagement und Teamfähigkeit sowie eine hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz
  • Besitz des Führerscheins Klasse B und Bereitschaft zum Einsatz des privaten Pkw gegen Kostenerstattung
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen)

Wir bieten

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz
  • hoch engagierte Mitarbeitende
  • die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge
  • eine familienorientierte Personalpolitik
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten des mobilen Arbeitens mit eigener mobiler IT-Ausstattung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Deutschland Ticket Job

Der Ev. Kirchenkreis Dortmund ist Träger des Ev. Gütesiegels Familienorientierung. Mit einer familienorientierten Personalpolitik engagieren wir uns für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bieten unseren Mitarbeitenden durch zahlreiche Maßnahmen ein familienfreundliches Arbeitsumfeld.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind erwünscht. Die Vielfalt der Mitarbeitenden ist uns ein Anliegen.

Kontakt und Bewerbung

Für Rückfragen steht Ihnen der

  • Leiter des Referats Tageseinrichtungen für Kinder,
    Christoph Müller,
    Tel. 0231 22962-171,

    zur Verfügung.

Bei personalrechtlichen Fragen steht Ihnen

  • Zun Jang,
    Tel. 0231 /22962-522,
    zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte, unter Angabe der

und fügen Ihre Unterlagen als eine zusammenhängende PDF-Datei bei.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 24.04.2024 geplant.