• Kontakt

11.02.2014 // Drei Jubiläen

Westfälischer Theologinnen-Tag

Drei Jubiläen feierten mehr als 80 Theologinnen am 8. Februar, in Dortmund.

Gleich drei Jubiläen feierten mehr als 80 Theologinnen am Samstag, 8. Februar, in Dortmund: 40 Jahre rechtliche Gleichstellung von Pfarrerinnen, 80 Jahre Westfälischer Theologinnen-Konvent und den 25. Westfälischen Theologinnen-Tag.

Aus diesem Anlass stellten die Autorinnen ein soeben erschienenes Buch mit dem Titel: "Mein Gott, was haben wir viel gemacht" vor. Anne-Kathrin Koppetsch, Pfarrerin in der Paul-Gerhardt-Gemeinde Dortmund, ist eine der Herausgeberinnen.

Zum Abschluss der Tagung mit dem Titel "Theologin Sein im 21. Jahrhundert in der EKvW" predigte Präses Annette Kurschus in der St. Marien-Kirche. An dem Abendmahlsgottesdienst nahm unter anderem auch Renate Krull Teil, erste gewählte Gemeindepastorin in der Dortmunder Martin-Gemeinde.

Renate Krull, erste gewählte Gemeindepastorin in der Dortmunder Martin-Gemeinde und Präses Annette Kurschus (v.l.) beim 25. Westfälischen Theologinnentag in St. Marien. Foto: Stephan Schütze