• Kontakt

13.05.2013 // Partnerschaften

Von Ruanda nach Dortmund

Pfarrer Karangwa hat seinen Dienst in Schüren begonnen.

Pfarrer Karangwa hat seinen Dienst in Schüren begonnen

von Hanns Lessing

Mitte Mai wurde Valens Karangwa in sein Amt als Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Schüren eingeführt. An der Einführung wirkten Vertreter der Vereinten Evangelischen Mission, der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Vereinigten Kirchenkreise Dortmund und Lünen mit. Im Anschluss an den Gottesdienst hatte die Gemeinde zu einem Empfang in das Gemeindezentrum eingeladen.

Seit August 2012 lebt Pfarrer Karangwa mit seiner Frau Esperance und seinen drei Kindern in Deutschland und hatte einen Deutschkurs in Bochum belegt. In dieser Zeit hat die Familie die Kirchengemeinde Schüren bereits viele Male besucht und dabei viele Menschen kennengelernt. Im April ist die Familie Karangwa nach Schüren gezogen. Pfarrer Karangwa stammt aus Ruanda und wird mit seiner Familie für mindestens drei, wahrscheinlich aber für sechs Jahre hier im Dortmunder Süden leben und arbeiten.

Pfarrer Karangwa wird Gottesdienste halten, Anteile des Konfirmandenunterrichts übernehmen und Gemeindegruppen besuchen. Die Seelsorgebezirke sollen unverändert bleiben, aber natürlich wird Pfarrer Karangwa Gemeindeglieder besuchen und auch Amtshandlungen übernehmen.

Der Dienst von Pfarrer Karangwa ist Bestandteil eines Austauschprogramms, das von der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Vereinten Evangelischen Mission organisiert wird. Seit vielen Jahren kommen Pfarrer aus Afrika und Asien in die westfälische Landeskirche. Sie arbeiten in Kirchengemeinden und setzen sich dafür ein, die ökumenischen Kontakte zwischen Deutschland und den Ländern des Südens zu verbessern.

Karangwa wird die Hälfte seines Dienstes in unserer Gemeinde versehen. Der zweite Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich der Vereinigten Kirchenkreise. Vom Zentrum Ökumene Eine Welt an der Schürener Straße 85 aus wird er die Partnerschaften der Dortmunder Kirchenkreise begleiten und sich um die Zusammenarbeit mit afrikanischen Gemeinden in der Stadt kümmern.

Mitte Mai wurde Valens Karangwa in sein Amt als Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Schüren eingeführt. An der Einführung wirkten Vertreter der Vereinten Evangelischen Mission, der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Vereinigten Kirchenkreise Dortmund und Lünen mit. Foto: Stephan Schütze