Reinoldustag

Ökumenischer Neujahrsempfang der Kirchen

„Segen für die Stadt – Beten für die Stadt“ – unter diesem traditionellen Motto laden der Evangelische Kirchenkreis und die Katholische Stadtkirche zu ihrem Neujahrsempfang, dem Reinoldustag ein. Die beiden Kirchen können dabei Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Bildung und Kultur begrüßen.

Den Auftakt zum Reinoldustag 2018 bildet ein öffentlicher ökumenischer Stadtgottesdienst am Donnerstag, 18. Januar um 18 Uhr in der Stadtkirche St. Reinoldi am Ostenhellweg. Vertreter der Evangelischen und der Katholischen Kirche gestalten den Gottesdienst. Er steht unter dem  Bibelspruch: „Durch den Segen der Aufrechten steigt eine Stadt auf (Sprüche 11.11).

Im Anschluss geben die Kirchen einen Empfang in der St. Reinoldi-Kirche. Superintendent Ulf Schlüter hält für die beiden Kirchen ein politisches Statement. Zum Gottesdienst und Empfang werden neben Oberbürgermeister Ullrich Sierau Frauen und Männer erwartet, die in Dortmund Verantwortung für die Gesellschaft tragen.

Reinoldustag

  • Gottesdienst
    Ev. Stadtkirche St. Reinoldi
    18. Januar 2018, 18 Uhr
Grafik: Ev. Kirchenkreis Dortmund
Grafik: Ev. Kirchenkreis Dortmund