• Kontakt

31.05.2022

Internationales digitales Chorprojekt mit Beteiligung aus Dortmund

“Christ’s love moves the World” - Gemeinsam Singen zur Vollversammlung des Weltkirchenrates

Schon zwei Mal haben Menschen aus dem Kirchenkreis Dortmund, aus dem Internationalen Volunteershouse und aus den Partnerkirchen weltweit an digitalen Chorprojekten teilgenommen. Nun wird es anlässlich der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen im August 2022 in Karlsruhe ein neues digitales Chorprojekt geben: Mitmachen können alle interessierten Sänger*innen weltweit ebenso wie Menschen, die ein Instrument spielen.

Gemeinsam wird ein eigenes für die Vollversammlung komponiertes Lied eingesungen: “Christ’s love moves the World” von Per Harling wird in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch gesungen.

Wie funktioniert so ein weltweiter digitaler Chor?

Auf der Projektseite finden sich jeweils eine Anleitung für jede Stimme bzw. für jedes Instrument. Bitte schauen Sie nach der Anleitung für den Beitrag, den Sie gerne übernehmen möchten: - Soprano – hohe Frauenstimme - Alto – tiefe Frauenstimme - Tenor – hohe Männerstimme - Bass – tiefe Männerstimme - Instruments – für die instrumentale Begleitung. Es gibt auch ein Video, das die Betonung und Aussprache der verschiedenen Sprachen zeigt. Dies können Sie vor dem Singen ansehen. (Falls Sie Schwierigkeiten mit einer der Sprachen haben, ist es völlig in Ordnung, wenn Sie auf „du du du“ singen). Bitte hören Sie sich die Videos einige Male an und üben den Gesang zum Video bzw. den Instrumentalteil, bevor Sie sich selbst aufnehmen.

Einsendeschluss ist der 20. Juni 2022.

Veröffentlicht wird das Video ab dem 22. August