• Kontakt

07.06.2022

Ein rundum gelungenes Fest!

700 Jahre Schlosskirche Bodelschwingh

Zum Start mit Konzert am Samstagabend waren zahlreiche Menschen in die Kirche gekommen: Miroslaw Tybora mit Akkordeon und Susanne Ehrhardt mit Klarinette und Blockflöte begeisterten mit Musik vornehmlich aus Ungarn und Rumänien. Anschließend wurde mit Sekt und Orangensaft auf den 700. Geburtstag vor der Schlosskirche angestoßen.

Geburtstagsgrüße gab es dann im Festgottesdienst an Pfingstsonntag, den Pfarrerin Renate Jäckel und Prädikantin Petra Kern gestalteten. Neben dem Ständig Stellvertretenden Superintendenten Michael Stache sprach auch der Oberbürgermeister Thomas Westphal ein Grußwort. Für die Katholische Schwestergemeinde Mariä Heimsuchung betonte Gemeindereferent Markus Kohlenberg die ökumenische Verbundenheit. Auch Geburtstagsglückwünsche von Gemeindegliedern wurden vorgelesen.

Ein Konzert des Bläserchores, Offenes Singen in der Kirche und eine Kirchenführung waren Teil des abwechslungsreichen Nachmittagsprogramms. Schwungvoll erklangen abends mit der Steeldrum-Band „BängBäng“ karibische Klänge.

Die Tageseinrichtung für Kinder „Kinderbusch“ gestaltete am Pfingstmontag mit Pfarrer Gerd Springer beim Familienfest im Gottesdienst eine Geburtstagsüberraschung mit Herz. Die Sonne lockte an diesem Tag viele Familien zum Fest. Der Noah-Kinderchor sang von bunten Farben; Roger Trost gestaltete mit Mitmachmusik den Abschluss.

Die Kirche war an den zwei Tagen durchgängig geöffnet und mit Stationen attraktiv gestaltet. Ein Dank gilt dem Quartiersmanagement Westerfilde & Bodelschwingh, das für zwei Tage die Hüpfburg bezuschusst hat. Dank Mitwirkung der Katholischen Gemeinde Bodelschwingh Mariä Heimsuchung gab es eine beeindruckende ökumenische Kaffee- und Kuchentafel. Der Heimatverein Westerfilde & Bodelschwingh e.V. sorgte für Getränke. So war es dank vielfältiger ehrenamtlicher Unterstützung rundum ein gelungenes Fest.

Foto: Stephan Schütze
Feierten 700 Jahre Evangelische Schlosskirche Bodelschwingh ökumenisch: (v.l.) Prädikantin Petra Kern, Gemeindereferent Markus Kohlenberg, Ständig Stellvertretender Superintendent Michael Stache, Presbyter Stefan Gierhake, Pfarrerin Renate Jaeckel und Pfarrerin Stephanie Lüders.
Foto: Stephan Schütze