Blaulicht Gottesdienst

„Wasser halt“ lautete das Thema beim zentralen „Blaulicht-Gottesdienst“ der Dortmunder Rettungsorganisationen im Advent in Bodelschwingh.

In der überfüllten Schlosskirche trafen sich Vertreter von Polizei, Feuerwehr, THW, Rettungsdiensten und Notfallseelsorge. Auch die Dezernentin Diane Jägers nahm daran teil. Die Melanchthon-Bläser unter der Leitung von Jürgen Schreier und Hartmut Neumann (Orgel) übernahmen die musikalische Gestaltung. Hendrik Münz stellte Gedanken über das Wasser in den Mittelpunkt seiner Ansprache. Anschließend trafen sich alle im Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Bodelschwingh.

Foto: Hartmut Neumann
Ums Wasser ging es beim Blaulichtgottesdienst in Bodelswingh. Foto: Hartmut Neumann