Evangelische Familienbildung

Corona-Epidemie: Kein Unterricht und keine Veranstaltungen im Ev. Bildungswerk Dortmund

Aufgrund der aktuellen Bedrohungslage durch das Corona-Virus unterbricht das Ev. Bildungswerk Dortmund den Unterrichts- und Veranstaltungsbetrieb ab sofort bis einschließlich 19. April 2020.

In seiner Presseerklärung gab Ministerpräsident Laschet am Freitag Nachmittag bekannt, dass alle sozialen Kontakte aufgrund des Corona-Virus ruhen müssten. Dies sei erforderlich, um Zeit zu gewinnen und damit eine Überlastung unseres Gesundheitssystems zu verhindern. Deshalb empfiehlt er neben den Schulen und Kindertageseinrichtungen  auch alle kulturellen Einrichtungen unabhängig von ihrer Trägerschaft zu schließen. Er sprach von einer ernsten und komplexen Bedrohung durch das Virus, die nun gesellschaftliche Solidarität und konsequentes Handeln erforderlich machen würde.

Schließung bis Ende der Osterferien

Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst und schließen das Ev. Bildungswerk Dortmund vom 16. März bis zum 19. April 2020 für den Publikumsverkehr. Es entfallen damit alle von uns angebotenen Veranstaltungen und Kurse im Reinoldinum, in Dortmund Wickede und an allen Außenstandorten. Die Zeugnis- und Abschlussfeier am 3. April fällt ebenfalls aus.

Über etwaige Ersatztermine werden wir Sie zu gegebener Zeit unterrichten.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.


Das Team des Ev. Bildungswerkes Dortmund

Uns erreichen Sie weiterhin

Unsere Angebote

Leben mit Kindern & Familie
Gesundheit & Ernährung
Kultur & Kreativität
Kindertagespflege
Religion & Glaube
Ehrenamt & Gemeinde
Sprache & Schulabschlüsse
Pädagogische Fortbildungen & Qualifizierung

Finden Sie Ihren Kurs

Suche

Kurssuche

Familienbildung

Familienbildung




Entdecken Sie das Programm für 2020!

Den Blick neugierig in und auf die Welt zu richten - dazu lädt das neue Programm des Ev. Bildungswerk Dortmunds ein. In der Innenstadt im Reinoldinum und der St. Petri-Kirche  genau so wie in Dortmund Wickede und in vielen Vororten in ganz Dortmund finden Sie eine Vielzahl von unterschiedlichen Bildungsangeboten für Familien, Eltern  und interessierte und kreative Menschen.

Blättern Sie durch unser Programm für die Monate Januar bis Juli und entdecken Sie ein Angebot, einen Kurs, eine Veranstaltung, die zu Ihnen passt.

Wir freuen uns auf Sie!

Oder fehlt Ihnen etwas? Dann treten Sie mit uns in Kontakt ...auch wir, das Team des Ev. Bildungswerks, haben Lust auf Neues.

Die gedruckte Fassung liegt an den bekannten Stellen in Dortmund und natürlich auch im Reinoldinum aus.
Falls wir Ihnen das Programmheft nach Hause schicken sollen, machen wir dies gerne. Bitte wenden Sie sich an
bildungswerk(at)ekkdo.de oder  familienbildung(at)ekkdo.de

oder rufen Sie uns an: 0231 - 8494-404/1

Das Team des Ev. Bildungswerks

 

 

Simbabwe, PEKiP, Baby-led weaning, vegane Gerichte und vieles mehr...

Das Programm für das 1. Halbjahr 2020 ist da! Wir empfehlen: jetzt downloaden oder online schmökern und direkt online anmelden!

Corona-Epidemie: Gottesdienste und Veranstaltungen sind abgesagt

18.03.2020

Informationen zu Offenen Kirchen und den Einschränkungen bei den Angeboten und Diensten des Kirchenkreises Dortmund

Ausfall der "Ich kann kochen!"-Fortbildungen bis Ende Juni 2020

18.03.2020

Die Fortbildungen "Ich kann kochen!" am 13. Mai und 5. Juni 2020 entfallen.

Wenn Recht und Gerechtigkeit sich küssen

26.02.2020

Islamseminar: Recht und Gerechtigkeit im Judentum, Christentum und Islam

7 Wochen ohne, 7 Wochen anders und Klimafasten

10.02.2020

Fastenaktionen vor Ostern

Alle Neuigkeiten anzeigen
Ev. Bildungswerk

Ausfall der Fortbildungen "Ich kann kochen!" bis Ende Juni 2020

Die Sarah Wiener Stiftung und die BARMER haben beschlossen, alle Ich kann kochen!-Fortbildungen wegen der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus und der daraus resultierenden besonderen Vorsichtsmaßnahmen bis einschließlich 30. Juni 2020 abzusagen. 

Dies betrifft leider auch unsere Fortbildungen am 13. Mai und 05. Juni 2020.

Ersatztermine für die ausgefallenen Termine werden sobald wie möglich veröffentlicht.

Die folgende Fortbildung wird wieder im 2. Halbjahr angeboten:

Kindern Lust aufs Kochen machen und ihnen Küchenkompetenz und Ernährungswissen vermitteln, damit sie sich selbstbestimmt und ausgewogen ernähren - das will die bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung "Ich kann kochen!" der gemeinnützigen Sarah Wiener Stiftung und der BARMER.

Für den Bereich Dortmund und Umgebung kooperiert die Stiftung mit dem Ev. Bildungswerk. Im Reinoldinum und in der Nebenstelle in Wickede können z. B. ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen und SozialpädagogInnen an der eintägigen Fortbildung teilnehmen.

Im Anschluss können die "GenussbotschafterInnen" in Kitas, Schulen und außerschulischen Lernorten selbstständig Koch- und Ernährungskurse für Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren anbieten.

Termine im 2. Halbjahr 2020 können bereits erfragt werden.

                                                           

Gemeinsam isst man weniger allein!

Viele Eltern stehen durch die vorsorgliche Schließung von Kitas und Schulen vor der Herausforderung, ihre Kinder zu Hause zu betreuen. Dazu gehören neben vielen Aktivitäten auch gesunde und vielseitige Mahlzeiten. Die Sarah Wiener Stiftung möchten Eltern in dieser Situation unterstützen und hat im Rahmen unserer Initiative für praktische Ernährungsbildung Ich kann kochen! ein Pilotangebot für Familien entwickelt.

Ab sofort finden Sie auf der neuen Facebook-Seite Rezepte, Küchentipps, Ideen für Snacks z.B. zum Kinoabend, um als Familie frisch, vielseitig und lecker zu essen.
Kochen ist eine fantastische Aktivität für Groß und Klein, gerade jetzt, wo wir alle viel gemeinsame Zeit zu Hause verbringen.

Die Inhalte sind auch auf der Ich kann kochen!-Website für Eltern außerhalb der sozialen Netzwerke zugänglich.

Corona-Zeiten: Beratung und Unterstützung für Schwangere, Mütter, Väter und Kinder

Wegen der Corona-Pandemie fallen zur Zeit Eltern-Kind-Gruppen aus. Familienzentren haben dicht gemacht und viele Anlaufstellen der Frühen Hilfen sind für den Publikumsverkehr weitgehend geschlossen.

An wen können sich Schwangere und Eltern mit Kindern jetzt wenden, wenn sie Fragen und Sorgen rund um die Familie haben? Wer hört ihnen zu oder berät sie, wenn sie in Not oder in einer Konfliktsituation sind?

Hier finden Sie eine bundesweite Übersicht an professionellen und ehrenamtlichen Beratungsmöglichkeiten für (werdende) Eltern per Telefon oder Online-Beratung.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet eine eigene Seite zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten an.

Angebote in Dortmund finden Sie z. B. bei der Ev. Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen und über das Portal der Frühen Hilfen.

Stadt Dortmund: Die Erziehungs- und Familienberatungsstellen des Jugendamtes der Stadt Dortmund und der freien Träger bieten allen Kindern, Jugendlichen und Eltern telefonische Beratung bei Erziehungs- und Familienfragen an. Das Gleichstellungsbüro informiert zu Themen Häuslicher Gewalt und Schwangerschaftskonfliktberatung.

Ein spezielles Beratungsangebot für Jungen, Männer und Väter bietet das männerberatungsnetz.de.

Interessante Informationen, Hilfestellungen und Anregungen für Väter gibt es auf der Seite vaeter.nrw.

 

 

Foto: Fotolia

Aktion Mundschutz der Ev. Frauenhilfe

Auf der Seite der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen finden Sie den Aufruf "Aktion Mundschutz - Näher*innen gesucht" mit verschiedenen Nähanleitungen.

Stoff für den Mundschutz bietet ein Mitglied der Ev. Petri-Nicolai-Gemeinde an.

Derzeit fehlen aber für die fleißigen Näher*innen Gummibänder.
Wer kann welche zur Verfügung stellen oder möchte auch seine Nähfähigkeiten anbieten?
Kontakt über:
Christel Schürmann
Pfarrerin, Hauptamtlich Pädagogische Mitarbeiterin
Ev. Kirchenkreis Dortmund
Evangelisches Bildungswerk Dortmund | Erwachsenenbildung
Tel. 0231-8494-451
christel.schuermann(at)ekkdo.de

 

 

Neue Angebote und freie Plätze

Bei einigen Angeboten für Eltern oder Großeltern und ihre (Enkel-) Kinder gibt es noch freie Plätze. Ob Eltern-Kind-Gruppe in der City oder in Wambel, Mini-Flitzer im Reinoldinum oder in Benninghofen oder auch Musik für Minis in Wickede - es sollte für jeden Bedarf etwas dabei sein.

Herzlich eingeladen sind auch Tagesmütter/-väter mit einem Tageskind.
Bei einigen Kursen wird eine kostenfreie Betreuung für Geschwisterkinder angeboten.
Ein Einstieg in laufende Kurse ist möglich.

Hier geht es zu den Angeboten

 

 

Singen, Musizieren, Bewegen nach Musik und Musik hören machen nicht nur Spaß, sondern wecken und fördern die musikalische Veranlagung der Kinder. In diesem Angebot ab dem 21.4.20 in Wickede bringen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind (von 1 bis 3 Jahren) mehr Musik in den Alltag. Entdecken Sie alte Lieder und Fingerspiele wieder, lernen Sie neue Melodien kennen. Nehmen Sie Ohrwürmer mit nach Hause und erforschen Sie zusammen die Welt der Töne und Klänge.
Information und Anmeldung hier

Sie finden in diesem Programmheft sowohl Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen als auch für die der Offenen Ganztagsschule (OGS).

Wer sich fachlich auf den neuesten Stand bringen möchte, sein methodisches Handwerkszeug erweitern will und gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Einrichtungen seinen Alltag reflektieren möchte, der findet sicher ein passendes Angebot.

Das Programmheft, das jeweils kurz vor den Sommerferien neu erscheint, können Sie sich hier herunterladen.

Weitere Infos hier.

Speziell für Väter und Kinder bietet die Ev. Familienbildung an:

  • Erlebnis Wasser für Babys (geb. Sept. 2017 - Juni 2018) und ihre Väter
    Ab 18.01.20  9:00 Uhr
    Derzeit leider nur Warteliste möglich
    (Kursnummer F201-O501)
  • entfällt wg. Corona-Virus: Osterbacken für Kinder (5 - 10 J.) mit ihren Vätern
    Am 28.03.20 ab 10:00 Uhr
    (Kursnummer F201-O504)
  • Das Feuer entfachen - Feuerbohren und Feuerschlagen.
    Für Väter mit ihren Kindern (5 bis 12 Jahre)
    Am 25.04.2020 ab 10:00 Uhr
    (Kursnummer F201-O503)

Selbstverständlich sind Väter auch in allen anderen Kursen herzlich willkommen!

Das Team der Ev. Familienbildung

Dagmar Erbach

Familienbildung:
Anmeldung und Kursverwaltung

Telefon: 0231 84 94 404

Fax: 0231 84 94 406

familienbildung(at)ekkdo.de

Birgit Siewert

Finanzverwaltung

Telefon: 0231 84 94 455

birgit.siewert(at)ekkdo.de

Stefanie Arndt

Diplom-Pädagogin, Gemeindepädagogin
Religionspädagogische Angebote (Tageseinrichtungen für Kinder)

Telefon: 0231 8494 419

stefanie.arndt(at)ekkdo.de

Nina Birkner

Diplom-Pädagogin
Babysitterqualifizierung, Eltern-Kind-Gruppen in den Gemeinden, Elternstart NRW, Trauergruppen

Telefon: 0231 84 94 412

nina.birkner(at)ekkdo.de

Anne Hentrei-Peuschel

Diplom-Sozialpädagogin
fachlich geleitete Eltern-Kind-Angebote

Telefon: 0231 84 94 402

anne.hentrei-peuschel(at)ekkdo.de

Bärbel Kompa

Diplom-Sozialarbeiterin
Kooperation mit Familienzentren

Telefon: 0231 84 94 403

barbara.kompa(at)ekkdo.de

Britta Martin

Diplom-Pädagogin
Koordinatorin Nebenstelle Do-Wickede, haushaltsbezogene Angebote, Gesundheit

Telefon: 0231 211 987

britta.martin(at)ekkdo.de

Gerda Schulte-Gräve

Diplom-Sozialpädagogin
Elternthemen, Kooperation mit Familienzentren

Telefon: 0231 84 94 405

gerda.schulte-graeve(at)ekkdo.de

Angela Wolf

Diplom-Sozialarbeiterin
berufliche Qualifizierungen (Tageseinrichtungen für Kinder und Offener Ganztag)

Telefon: 0231 84 94 417

angela.wolf(at)ekkdo.de

Katrin Köster

Leitung Ev. Bildungswerk

Telefon: 0231 84 94 407

katrin.koester(at)ekkdo.de

E-Mail-Kontakt zur Ev. Familienbildung Dortmund

So finden Sie uns

Evangelisches Bildungswerk Dortmund

Schwanenwall 34
44135 Dortmund

Nebenstelle der Familienbildung in Wickede

Meylantstr. 85
44319 Dortmund

Zertifizierungen und Mitgliedschaften