• Kontakt

Evangelische Familienbildung

Neue Internetseite

Das Evangelische Bildungswerk Dortmund hat einen neuen Auftritt im Internet. Dort sind alle Angebote und Kurse der Erwachsenenbildung, der Familienbildung, die Kindertagespflege und die Eltern-Kind-Angebote zusammengefasst zu finden. Die neue Seite präsentiert sich in einem modernen Design mit einer schlanken und aufgeräumten Struktur. Die Kurse des neuen Halbjahresprogramms können dort einfach online gebucht werden.

Screenshot der neuen Seite

Tipps der Ev. Familienbildung und der Ev. Erwachsenenbildung Dortmund

Unten finden Sie Highlights aus dem Angebot des Ev. Bildungswerkes Dortmund.
Noch mehr aus dem Programm und Informationen zum Bildungswerk
gibt es im Webauftritt unter:

  • 1
Ferien-Mini-Flitzer Für (Groß-) Eltern mit Kindern (8 Monate - 2 Jahre)
Zur gesunden Entwicklung eines Kindes gehört ausreichende körperliche Bewegung. Kinder wollen krabbeln, klettern, laufen und spielen. Wir bieten Ihrem Kind Motorikförderung durch vielfältige Bewegungserfahrungen, die es in abwechslungsreichen Spiellandschafften sammeln kann.
Mit Unterstützung der Eltern erproben sich die Kinder in altersentsprechenden Bewegungsspielen, die viel Spaß machen.
Gemeinsam wollen wir uns auf die spannende Reise des "Größerwerdens" begeben, voneinander lernen, Lieder singen, basteln und spielen. Sie als Eltern oder Großeltern lernen andere Familien kennen und können sich austauschen.
Auch Tagespflegepersonen können die Kinder gerne begleiten.


Ivana Schoonis-Friedrich, Reinoldinum, EG, Eltern-Kind-Raum, Reinoldinum
Ferien-Mini-Flitzer Für (Groß-) Eltern mit Kindern (8 Monate - 2 Jahre)
Achtung: da dies ein weiterlaufender Kurs ist, können Sie sich erst nur auf die Warteliste anmelden.

Zur gesunden Entwicklung eines Kindes gehört ausreichende körperliche Bewegung. Kinder wollen krabbeln, klettern, laufen und spielen. Wir bieten Ihrem Kind Motorikförderung durch vielfältige Bewegungserfahrungen, die es in abwechslungsreichen Spiellandschafften sammeln kann.
Mit Unterstützung der Eltern erproben sich die Kinder in altersentsprechenden Bewegungsspielen, die viel Spaß machen.
Gemeinsam wollen wir uns auf die spannende Reise des "Größerwerdens" begeben, voneinander lernen, Lieder singen, basteln und spielen. Sie als Eltern oder Großeltern lernen andere Familien kennen und können sich austauschen.
Auch Tagespflegepersonen können die Kinder gerne begleiten.


Ivana Schoonis-Friedrich, Reinoldinum, EG, Eltern-Kind-Raum, Reinoldinum
Familienwaldspiele - für Eltern oder Großeltern mit Kindern bis 8 Jahre
Lassen Sie den Alltag einmal hinter sich und erleben Sie mit anderen Familien und gleichaltrigen Kindern Spiel und Spaß im Wald. Gerade Ausflüge in die Natur kommen dem Bewegungsdrang und der Abenteuerlust Ihres Kindes entgegen. Gemeinsam können Sie in die Welt des Waldes eintauchen und seine Geheimnisse entdecken. Bei ihren Streifzügen erforschen die Kinder verschiedene Tiere und Pflanzen, spielen ausgiebig mit Naturmaterialien oder bauen mit Begeisterung Hütten aus Ästen und Zweigen. Und Sie als Eltern oder Großeltern können wunderbar abschalten und schöne Stunden mit Ihrem Kind erleben.

Feste Rituale und wiederkehrende Elemente schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre und lassen viel Raum zur individuellen Natur- und Selbsterfahrung.
Bitte beachten Sie, dass die Bolmke ein Naturschutzgebiet ist und entsprechende Regeln in Sinne der Natur beachtet werden müssen.


Ivana Schoonis-Friedrich, Brünninghausen: Bolmke, Brünninghausen
Mit KAHA zu innerer Ruhe und Gelassenheit Präsenz- und Onlinekurs
KAHA ist mobilisierend fordernd und für den Geist beruhigend. Es kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen, ist von jeder/jedem Teilnehmer*in und in jedem Alter durchführbar, besonders hinsichtlich der Koordination, Konzentration und muskulären Voraussetzungen. KAHA gibt innere Ruhe und Gelassenheit

KAHA heißt übersetzt aus der Sprache der Maori "energiegeladen".
Es ist inspiriert vom Taiji, Kung Fu, dem Haka (traditionelle ausdrucksstarke Bewegungen der Ureinwohner Neuseelands) und dem klassischen Yoga.
Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, so dass immer genügend Zeit bleibt, diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren - eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Es kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe.

Die Musik stammt von Bands hauptsächlich aus Neuseeland, Samoa und Hawaii. Sie verstärkt die Emotionen und Motivation.

KAHA ist für folgende Zielgruppen geeignet:
- Kurseinsteiger*innen, Sportanfänger*innen und Wiedereinsteiger*innen
- Jüngere und ältere Kursteilnehmer*innen mit unterschiedlichem Fitnesslevel
- Teilnehmer*innen, die die Bein- und Gesäßmuskulatur kräftigen wollen
- Übergewichtige Personen
- Leistungsschwächere Personen
- Personen mit leichten Gelenk- und Rückenbeschwerden


Christina Hösche, Wickede: Begegnungszentrum, Bühnensaal, Wickede
Elternstart NRW - PEKiP® Für Eltern mit Babys, geb. April - Mai 2022
Elternstart NRW ist ein gebührenfreies Angebot der Familienbildung für Eltern mit Kindern unter einem Jahr.
Dieser Elternstart NRW-PEKiP-Kurs gibt Ihnen einen Einblick in das Prager Eltern Kind Programm.

PEKiP begleitet Sie und Ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr.

PEKiP heißt:
- die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse Ihres Kindes wahrzunehmen
- Ihrem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen
- Ihnen Zeit zum Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiter:in zu geben

Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Das Baby lernt stetig dazu:
Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden.
Sie als Eltern möchten Ihr Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und haben selber einige Fragen.
In der PEKiP-Gruppe hat Ihr Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren - auch im Kontakt zu Gleichaltrigen.
Und Sie können im Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiter:in von- und miteinander lernen.
Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützung.


Die PEKiP-Gruppe
- In der PEKiP-Gruppe treffen sich Eltern mit ihren Babys ab der 4. - 6. Lebenswoche, auch ein späterer Einstieg ist möglich.
- Die Babys sind im gleichen Alter.
- Zu einer Gruppe gehören 5-8 Erwachsene mit ihren Babys.
- Die PEKiP-Gruppe kann während des gesamten ersten Lebensjahres zusammenbleiben.
- Die Gruppentreffen finden einmal pro Woche in einem warmen Raum statt und dauern jeweils 90 Minuten.
- In dieser Zeit sind die Babys nackt, damit sie sich freier bewegen können.
- Die PEKiP-Gruppe wird von einer ausgebildeten und zertifizierten PEKiP-Gruppenleiter:in geleitet.
- In der werteorientierten Grundhaltung der PEKiP-Gruppenarbeit wird die UN-Kinderrechtskonvention geachtet.

Das Elternstart NRW-Angebot ist auf wenige Treffen begrenzt und macht Lust auf mehr: Wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung für den entsprechenden weiterführenden PEKiP®-Kurs.


Ulla Göbel-Bürger, Wickede: Begegnungszentrum, Gemeinderaum, Wickede
Jump dich frei! Trampolin-Kurs für Kinder (2-3 Jahre) mit einem (Groß-)Elternteil
Springen vor Freude - und weil es fit macht. Jumping Fitness ist die Trendsportart, bei der sich Kinder und Erwachsene federleicht fühlen können. Beim Trampolinspringen kann man sich wetterunabhängig auspowern und tut seinem Körper gleichzeitig etwas Gutes. Und in einer Gruppe macht alles noch einmal doppelt so viel Spaß.
Kinder lernen beim Springen auf dem Trampolin, ihr Gleichgewicht auszubalancieren, üben verschiedene Bewegungsabläufe ein und stärken die Körperkoordination.? Das hilft Kindern und auch Erwachsenen, sich im Alltag sicherer zu bewegen. Eine gekräftigte Körpermuskulatur stützt den Bewegungsapparat und kann vor Rücken- und Gelenkschmerzen schützen. Das Springen selbst ist dabei äußerst gelenkschonend.


Mareike Schäfer, Wickede: Begegnungszentrum, Bühnensaal, Wickede
Mit allen Sinnen die Welt erleben Für (Groß-) Eltern mit Kindern (8 -18 Monate)
In wertschätzender Atmosphäre erleben Sie und Ihr Kind spielerische Angebote zur motorischen und sensorischen Entwicklung.
Dabei ermutigen wir die Kinder, Dinge in ihrem eigenen Tempo auszuprobieren und kennen zu lernen. Es wird schnell und langsam, hell und dunkel, laut und leise, geklettert und gekrabbelt….oft gesungen und viel gelacht.
Die Kinder lernen nicht nur sich selbst immer besser wahrzunehmen, auch das das soziale Handeln mit anderen Kindern wird immer spannender.
Natürlich haben wir auch Raum, die Herausforderungen des Familienalltags zu besprechen, Sorgen und Freuden zu teilen und in wertschätzender Umgebung Kontakte zu knüpfen.
Teilnehmendenzahl: 7 Erwachsene mit ihrem Kind.


Birke Antonia Eick, Reinoldinum, EG, Eltern-Kind-Raum, Reinoldinum
Von Turm zu Turm. Eine detektivische Spurensuche an den Dortmunder Innenstadtkirchen Für (Groß-) Eltern mit Kindern im Alter von 6-9 Jahren
Zu den bedeutenden Kulturdenkmälern Dortmunds zählen die vier Innenstadtkirchen, St. Petri, St. Reinoldi, St. Marien und die Propsteikirche St. Johannes Baptista. Anlässlich des Tags des offenen Denkmals begeben wir uns gemeinsam mit Eltern oder Großeltern und den Kindern auf die Suche nach den Spuren des Mittelalters, der Moderne aber auch der Gegenwart. Die Kinder werden zu kleinen Detektiven und Forschern. Wir entschlüsseln die Geheimnisse der vier Innenstadtkirchen und decken die Geschehnisse der Vergangenheit auf.

Leitung: Ralf Herbrich (Leiter der Denkmalbehörde der Stadt Dortmund)
 
Max. Teilnehmendenzahl:
10 Kinder mit jeweils einer erwachsenen Begleitperson

Treffpunkt: Ev. Stadtkirche St. Petri / Turmeingang


Dr. Johanna Beate Lohff, St. Petri, Ev. Stadtkirche, Innenstadt-City
Jump dich frei! Trampolin-Kurs für Kinder (2-3 Jahre) mit einem (Groß-)Elternteil
Springen vor Freude - und weil es fit macht. Jumping Fitness ist die Trendsportart, bei der sich Kinder und Erwachsene federleicht fühlen können. Beim Trampolinspringen kann man sich wetterunabhängig auspowern und tut seinem Körper gleichzeitig etwas Gutes. Und in einer Gruppe macht alles noch einmal doppelt so viel Spaß.
Kinder lernen beim Springen auf dem Trampolin, ihr Gleichgewicht auszubalancieren, üben verschiedene Bewegungsabläufe ein und stärken die Körperkoordination.? Das hilft Kindern und auch Erwachsenen, sich im Alltag sicherer zu bewegen. Eine gekräftigte Körpermuskulatur stützt den Bewegungsapparat und kann vor Rücken- und Gelenkschmerzen schützen. Das Springen selbst ist dabei äußerst gelenkschonend.


Mareike Schäfer, Benninghofen: Ev. Gemeindehaus - Saal, Benninghofen
  • 1