• Kontakt

05.07.2021

Moscheeneubau in Eving

Runder Tisch informierte sich vor Ort

Die Mitglieder des Runden Tisches "Moscheeneubau Eving-Lindenhorst" informierten sich Ende Juni bei einer Baubegehung über den Stand des Baus und erörterten offene Fragen. Zum Runden Tisch gehören die Vertreter des Moscheevereins Cagri Vagfi e.V., Bezirksbürgermeister Oliver Stens sowie die Fraktionsvorsitzenden aus der Bezirksvertretung und Akteure aus dem Stadtteil, unter anderen der Pfarrer der Evangelischen Segensgemeinde in Eving, Friedrich Reiffen.

Der Runde Tisch begleitet den Bau der Moschee von Beginn an und bemüht sich um Transparenz und konstruktives Miteinander aller Beteiligten im Stadtteil. Begleitet wurde die Begehung von den Moderatoren des Runden Tisches, den Beauftragten des Evangelischen Kirchenkreises und der Katholischen Stadtkirche Dortmund für dieses Projekt.

Foto: Stephan Schütze
Sie trafen sich vor Ort, um sich über den Stand des Bauvorhabens zu informieren: Die Mitglieder des Runden Tisches „Moscheeneubau Eving-Lindenhorst“.
Foto: Stephan Schütze