Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
Ev. Kirche St. Georg


Ev. Kirche St. Georg

Ruinenstraße 37
44287 Dortmund


Die Georgskirche ist Dortmund Aplerbecks ältestes Bauwerk. Die zweijochige, dreischiffige romanische Basilika aus dem 12. Jahrhundert wurde Ende des 19. Jahrhunderts nach Bau der Großen Kirche an der Märtmannstraße aufgegeben und verfiel zur Ruine. Nach ersten Umbauten ab 1926 wurde sie letztlich erst 1963 wieder vollständig hergestellt. Während das Langhaus heute mit einer Holzdecke überspannt ist, sind in den Seitenschiffen noch romanische Tonnengewölbe und im Querhaus spätgotische Gewölbe erhalten. Ende des 13. Jahrhunderts wurde der frühgotische Kastenchor mit Kreuzrippengewölben und späteren Spitzbogenfenstern errichtet. Der die Ausmaße der Kirche nahezu sprengende Westturm, mit Fenstern aus dem 14. Jahrhundert, war ursprünglich vermutlich ein Wehrturm zum Schutze Aplerbecks. Um 1500 wurde schließlich die Sakristei an der Chornordseite angebaut. Zur erhaltenen Ausstattung zählen der romanische Taufstein aus dem 12. Jahrhundert, die Kopie des Triumphkreuzes aus der Mitte des 13. Jahrhunderts und das 1963 wieder errichtete spätgotische Sakramentshäuschen.

Download-PDF Zustiftungsfolder

Verlässlich Offene Kirche
Sa und So: 14–17 Uhr
Mo–Fr: 9 –13 Uhr

Zertifiziert als Radwege- und Pilgerkirche



Kontakt


Gemeindebüro
Ev. Georgs-Kirchengemeinde 

Kirsten Daniels
Silke Rothenberg
Ruinenstraße 37
44287 Dortmund

T. 0231 222269-11, 21
F. 0231 222269-13, 23
eMail: buero.aplerbeck@
georgsgemeinde.de



Sprechzeiten Gemeindebüro
Mo, Di, Do, Fr: 9 - 12 Uhr
Di: 15 - 16.30 Uhr
Do: 15 - 17.30 Uhr


Förderverein „Große Kirche und
Georgskirche Aplerbeck“ e.V.

Infos folgen.

Weitere Informationen
www.georgsgemeinde.de