Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
St. Margareta


Ev. Kirche St. Margareta

Eichlinghofer Straße 5
44227 Dortmund


St. Margareta in Eichlinghofen wurde Mitte des 13. Jahrhunderts als eine Hallenkirche mit Westturm errichtet. Sie ist ein für Westfalen herausragender Kirchbau, der den Übergang von der einräumigen Saalkirche zur dreischiffigen Hallenkirche markiert. Im Zuge des Bevölkerungswachstums der Industriealisierung wurde der vorhandene Baukörper 1899 nach Plänen des Essener Architekten Peter Zindel im Neuromanischen Stil um Querhaus, Chor und Sakristei erweitert. Zeitgleich wurde die barocke Orgel aus den Anfängen des 18. Jahrhunderts auf der Empore platziert. Neben dem Orgelprospekt verfügt sie bis heute über 195 historische Pfeifen. Zur weiteren Ausstattung von 1899 gehören eine von Kaiserin Auguste Viktoria zur Neueinweihung gestiftete Altarbibel sowie die Farbverglasung der Fenster im Chor. Diese zeigen neben Petrus und Paulus auch Jesus als guten Hirten. Die Fenster im Quer- und Seitenschiff wurden 1948 von der Glaswerkstatt August Czoske gefertigt. Hervorzuheben ist darüber hinaus der Taufstein aus dem Jahr 1664.

Kontakt


Gemeindebüro
Ev. Kirchengemeinde Dortmund-Südwest

Sabine Sickert
Harkortstraße 55
44225 Dortmund

T. 0231 22 20 08-0
F. 0231 22 20 08-19
eMail: gb@kirche-barop.de

Sprechzeiten Gemeindebüro
Mo: 15.30 - 18 Uhr
Di: 10 - 12 Uhr
Mi: 9 - 12 Uhr
Do: 10 - 12 Uhr und
15.30 bis 18 Uhr
Fr: 10 - 12 Uhr


Kirchenöffnung
jeder dritte Donnerstag im Monat
15 - 17 Uhr


Kirchenöffnung
und thematische
Führungen auf Anfrage

Kirchenführerin Petra Schulz

Schulz56(at)gmx.de

T. 0231 753043


Weitere Informationen
www.kirche-do-suedwest.de