#Schulgottesdienste: Suchen, Gestalten, Erleben

Schulgottesdienste noch ein bisschen besser und interessanter macher

#Schulgottesdienst – spontan und kreativ sein, Neues ausprobieren - eine Fortbildung für Religionslehrer*innen und kirchliche Lehrkräfte, die Lust und Freude daran haben, Schulgottesdienste lebendig und innovativ zu gestalten. Die Teilnehmer*innen werden an beiden Tagen verschiedene Präsentationsmethoden und Gestaltungstechniken kennenlernen und ausprobieren, die die Vermittlung biblischer Inhalte im Gottesdienst verstärken sollen. Die Bochumer Schauspielerin Maria Wolf wird die Gruppe anleiten, sich biblischen Themen und Personen aus ungewohnter Perspektive mit ungewöhnlichen Mitteln anzunähern. Ziel ist, aus dieser kreativen Auseinandersetzung heraus einen Gottesdienst zu entwickeln, der am Ende der Veranstaltung steht und auch später in der Schule gefeiert werden kann.

Die Fortbildung setzt bei den Teilnehmer*innen Interesse und Bereitschaft voraus, gottesdienstlich auch einmal „abseits“ zu denken und Gewohntes in Frage zu stellen. Um digitale Gestaltungstechniken zeigen und vermitteln zu können, wird um das Mitbringen eigener Notebooks mit Office-Paket gebeten.

Montag, 18. März 2019, 10.30 Uhr – Dienstag, 19. März 2019, 14.30 Uhr
Referentin: Maria Wolf, Schauspielerin, Sprecherin, Coach (Zeitmaul-Theater Bochum)
Leitung: Ralf Fischer / Hagen Klein
Teilnahmebeitrag: 73,00 € für 1 Übernachtung im Einzelzimmer mit Vollpension, 63,00 € für 1 Übernachtung im Doppelzimmer
Zielgruppe: Religionslehrer*innen und kirchliche Lehrkräfte der Sek II und an Berufskollegs
Anmeldung: susanne.franz(at)pi-villigst.de   

Gemeinsame Veranstaltung der Schulreferate und der Bezirksbeauftragten im Ruhrgebiet und des Pädagogischen Instituts der EKvW


Anmeldung s.o.

Termin 18.03.2019
10:30 Uhr
Teilnahmebeitrag 63,00 / 73,00 €
Ort
Pädagogisches Institut der EkvW
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Zurück