Vortrag: Eine Reise durch das Jüdische Jahr

Warum ist das jüdische Neujahrsfest im Herbst? Warum werden beim Passahfest Mazzen gegessen? Rabbiner Baruch Babaev nimmt uns mit auf eine Reise durch den Festkreis des jüdischen Jahres.

Referent:
Rabbiner Baruch Babaev

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit!

Kooperationsveranstaltung mit der Volkshochschule Dortmund, der Auslandsgesellschaft e.V., der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dortmund, dem Institut für Religionspädagogik und Medienarbeit im Erzbistum Paderborn und der Ev. Akademie Villigst


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin 12.02.2020
19:00 Uhr
Ort
Jüdische Kultusgemeinde
Prinz-Friedrich-Karl-Straße 9
44135 Dortmund
Zurück