"ImPuls-Zeit2"

Kreativseminar zur Förderung der Lehrergesundheit

Der Lehrerberuf ist erfüllend, weil er junge Menschen auf einem wichtigen Abschnitt ihres Lebens begleitet. Aber er ist  auch anstrengend und belastend: individuelle Förderung, Schulprogramme, Qualitätsanalyse, schulinterne Lehrpläne, Förderpläne, Erwartungshorizonte, Sonderkonferenzen, Vergleichsarbeiten, Hausaufgabenkonzepte, Kinder, die die deutsche Sprache erst noch lernen müssen, Kinder, die zu Hause wenig Unterstützung erfahren. Die Anforderungen an Lehrer*innen haben in den letzten Jahren stetig zugenommen. Darum arbeiten viele Kollegen*innen an der Grenze ihrer Belastbarkeit.

An diesem Nachmittag wollen wir uns eine Auszeit nehmen und Abstand vom Schulalltag gewinnen.

Mit Hilfe verschiedener kreativer Methoden und praktischer Übungen werden Impulse für den Alltag gesetzt. Wir wollen bewusst unsere Stärken betrachten und nach unseren Ressourcen fragen. In der kollegialen Begegnung wollen wir Wertschätzung erleben und Kraft und Freude für die anstehenden Aufgaben erfahren. Die Fortbildung ist sowohl für Lehrer*innen geeignet, die im letzten Jahr an der „ImPuls-Zeit 1“ teilgenommen haben, als auch für diejenigen, die sich erstmalig anmelden möchten.

Referentin: Sonja Wolgast, Lehrerin und Schulseelsorgerin
Zielgruppe: Lehrer*innen aller Schulstufen, Mitarbeitende der Schulseelsorge und der Schulsozialarbeit


Termin 11.04.2019
Teilnahmebeitrag 10,00 € (inkl. Mittagsimbiss)
Leitung

Ina Annette Bierbrodt

Ort
Reinoldinum
Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Zurück Anmelden