Fasten

Von Aschermittwoch bis Ramadan - Reihe: Interreligiöses Lernen

Alle großen Weltreligionen kennen Fastenzeiten. In dieser Fortbildung wird der Schwerpunkt auf das Christentum und den Islam gelegt. Beide großen christlichen Kirchen rufen ab Aschermittwoch zu Fastenaktionen in der Passionszeit auf. In diesem Jahr beginnt kurz nach Ostern  der islamische Fastenmonat Ramadan.
Wir fragen: Wie sind die Fastenzeit ursprünglich entstanden? Welche Bräuche und theologischen Hintergründe gibt es? Wie werden die verschiedenen Fastenzeiten heute gelebt und gefeiert? Welche Bedeutung haben Fastenzeiten für unser Schulleben?
Anregungen und Bausteine für den Religionsunterricht runden diesen Nachmittag ab.

Referentin: Saida Aderras, islamische Theologin und Religionslehrerin, Mitarbeiterin der Stiftung Weltethos
Leitung: Ina Annette Bierbrodt / Brigitte Drescher
Zielgruppe: Lehrer*innen, Mitarbeitende der Schulsozialarbeit

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Verband muslimischer Lehrkräfte, der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn und den evangelischen Schulreferaten im Ruhrgebiet


Termin 09.03.2020
15:00 - 18:00 Uhr
Teilnahmebeitrag Teilnahmebeitrag: 10,00 Euro
Leitung

Ina Annette Bierbrodt

Ort
Reinoldinum
Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Zurück Anmelden