Stellenangebot

Der Ev. Kirchenkreis Dortmund sucht zum nächstmöglichen Termin einen

Mitarbeiter für die Friedhofsverwaltung (w/m/d)

für die Abteilung Bau- und Liegenschaften des Kreiskirchenamtes.

Das Kreiskirchenamt ist zentrale Verwaltungsstelle für 28 Kirchengemeinden sowie für den Kirchenkreis und seine Einrichtungen selbst. Es erbringt Dienstleistungen u.a. in den Bereichen Allgemeine Verwaltung, Personalverwaltung, Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten sowie in Haushalts- und Finanzfragen. Die Abteilung Bau und Liegenschaften ist gegliedert in die Arbeitsbereiche Grundstücksangelegenheiten, Miet- und Pachtangelegenheiten (einschließlich Versicherungswesen), Bauangelegenheiten sowie Friedhofsverwaltung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden wöchentlich, wobei eine Besetzung in Teilzeit auch möglich wäre. Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 6 BAT-KF.

Ihre Aufgaben:

  • laufende Friedhofsverwaltung, Koordination und Umsetzung der täglichen Aufgaben im Rahmen des Betriebs eines Friedhofs
  • Beratung in allen Friedhofsangelegenheiten (Angehörige, Nutzungsberechtigte, Bestatter, Leitungsorgan)
  • Bestattungsangelegenheiten (Annahme und Organisation von Bestattungen, Erstellen und Versand des Gebührenbescheides und der Nutzungsurkunde, Fortführung des Bestattungsregisters)
  • Bearbeitung der Friedhofsgebühren inkl. Abstimmung mit der Buchhaltung (Erfassung Zahlungseingänge, Mahnwesen)
  • Gebührenkalkulation, Gebührensatzung, Friedhofssatzung unter Einhaltung der gesetzl. Vorschriften, kontinuierliche Weiterentwicklung des Kalkulationsverfahrens, Überwachung der Gültigkeitszeiträume von Kalkulationen und Satzungen
  • Abschluss und Überwachung der Werkverträge mit Friedhofsgärtnern

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (kirchlich oder kommunal) oder eine für die vorgenannten Aufgaben förderliche Ausbildung und möglichst einschlägige Berufserfahrung
  • Kommunikations- und Sozialkompetenz, Innovationsfreude
  • Kenntnisse der eingesetzten Software „HADES“ und „MACH“ (wünschenswert)
  • Bereitschaft zu Außendiensttätigkeiten im Stadtgebiet Dortmund und Lünen
  • rechtliche Kenntnisse (Abgaben- und Gebührenrecht, Verwaltungsordnung der EKvW in doppischer Fassung, gemeindliche Gebühren-/Friedhofssatzung) wünschenswert
  • Identifikation mit der evangelischen Kirche
  • Bewerberinnen bzw. Bewerber sollten den Führerschein der Klasse B besitzen und bereit sein, ihren PKW gegen Kostenerstattung einzusetzen.

Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie flexible Arbeitszeiten.

Die Bewerbungen von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen sind erwünscht.

Kontakt und Bewerbung

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die

Abteilung Bau- und Liegenschaften
Herrn Sebastian Thimm
unter der
Telefonnummer 0231 8494-437

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte
bis zum 30.08.2019 an das

  • Kreiskirchenamt des Ev. Kirchenkreises Dortmund
    - Abteilung Personal -
    Postfach 10 41 65
    44041 Dortmund

Oder senden Sie eine kurze E-Mail an verw.abt1(at)ekkdo.de.
Sie erhalten dann als Antwort einen Link,
mit dem Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung datengeschützt hochladen können.