Stellenangebot

Das Kreiskirchenamt des Ev. Kirchenkreises Dortmund sucht zum nächstmöglichen Termin

IT-Mitarbeiter (w/m/d)

im Projektmanagement und der Systemadministration.

Es handelt sich um zwei Vollzeitstellen mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden wöchentlich. Die Stellen sind nach der Entgeltgruppe 11 BAT-KF bewertet. Die Stellenbesetzung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es besteht die Option der Übernahme in die neu entstehende IT-Organisation der Ev. Kirche von Westfalen (EKvW-IT).

Der IT-Bereich ist verantwortlich für die gesamte IT-Infrastruktur des Kirchenkreises sowie des Diakonischen Werkes Dortmund und Lünen gGmbH. Die Vielschichtigkeit der kirchlichen Arbeitsgebiete spiegelt sich in den unterschiedlichsten Anwendungen wider.

Aufgaben:

  • Leitung und/oder Durchführung von IT-Projekten (z.B. Planung, Aufbau und Optimierung in der gesamten On-Prem- sowie Cloud-Infrastruktur)
  • Betrieb, Überwachung, Pflege und Support der bestehenden virtuellen Infrastruktur auf VMware-Basis sowie der gesamten Citrix-Umgebung
  • Systemadministration bzw. Sicherstellung der Funktionsfähigkeit folgender Komponenten: Windows Server, Exchange, MS-SQL, Active Directory und Telekommunikationstechnik
  • Überwachung, Analyse und Optimierung des Betriebs der Microsoft Azure- und Office365-Infrastruktur

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Hochschulausbildung der Fachrichtung Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige fundierte Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsstärke, Qualitätsbewusstsein sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Identifikation mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche

Bewerberinnen bzw. Bewerber sollten den Führerschein der Klasse B besitzen und bereit sein, ihren PKW gegen Kostenerstattung einzusetzen.

Wir bieten:

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz 
  • die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie
  • flexible Arbeitszeiten.

Der Ev. Kirchenkreis Dortmund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sehen wir Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen. Die Bewerbungen von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen sind erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Personen mit Migrationshintergrund.

Kontakt und Bewerbung

Für Rückfragen steht Ihnen

Herr Daniel Knopik, Leiter des IT-Bereiches
Tel.: 0231 8494-296 

zur Verfügung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich bewerben möchten, schicken Sie uns bitte bis zum 31.03.2019 eine kurze E-Mail an verw.abt1(at)ekkdo.de. Sie erhalten dann als Antwort einen Link, mit dem Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung datengeschützt hochladen können.