• Kontakt

Stellenangebot

Für das Referat für Gesellschaftliche Verantwortung sucht der Ev. Kirchenkreis Dortmund zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Mitarbeiter*in (w/m/d).

Das Referat ist ein Dienst der Evangelischen Kirche in Dortmund, Lünen und Selm an der Schnittstelle von Kirche und Gesellschaft. Es geht um Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung in Handlungsfeldern wie Arbeitswelt/Wirtschaft, Interreligiöser/interkultureller Dialog, Demokratie/Rechtsextremismus oder (aktuell) Umweltpolitik.

Das Referat hält dazu Kontakt zu anderen gesellschaftlichen Gruppen und anderen Religionsgemeinschaften, wirkt in gesellschaftlichen Netzwerken mit, unterstützt kirchliche Leitungsgremien und organisiert Veranstaltungen sowie Stellungnahmen der Kirche, auch tagesaktuell.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang von 19,5 Wochenstunden, die nach der Entgeltgruppe SD 12 BAT-KF bewertet ist. Der Dienstsitz befindet sich in Dortmund.

Zu den Aufgaben im Referat gehören:

  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von öffentlichen Projekten, Aktionstagen oder Mahnwachen usw. insbesondere in organisatorischer Hinsicht
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen
  • Verantwortliche Begleitung von ausgewählten Arbeits- und Netzwerkgruppen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Veröffentlichungen in konzeptioneller und redaktioneller Hinsicht, bei der Öffentlichkeitsarbeit, Redaktion und Pflege sozialer Medien und Newslettern
  • Verwaltung, Beantragung und Abwicklung von Drittmitteln
  • teilweise administrative Aufgaben im Referatsbüro

Wir erwarten:

  • abgeschossenen Studiengang der sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Interesse an den Handlungsfeldern der Gesellschaftlichen Verantwortung der Kirche sowie fachliche Kenntnisse zumindest in einem Handlungsfeld des Referates
  • Vertrautheit mit kirchlichen Strukturen und Abläufen
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Fähigkeit für und Bereitschaft zu Organisationsaufgaben
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten auch an Wochenenden oder in den Abendstunden
  • Bereitschaft zu Teamarbeit
  • Einen sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Offenheit für digitale Medien
  • Führerscheinklasse B

Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit der Nutzung von         
Mobiler Arbeit. Der Ev. Kirchenkreis Dortmund ist Träger des Ev. Gütesiegels Familienorientierung. Mit einer familienorientierten Personalpolitik engagieren wir uns für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bieten unseren Mitarbeitenden durch zahlreiche Maßnahmen ein familienfreundliches Arbeitsumfeld. Zudem bieten wir die im kirchlichen Dienst üblichen zusätzlichen Sozialleistungen.  

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind erwünscht.

Kontakt und Bewerbung

Für weitere Informationen zum Inhalt der Stelle steht Ihnen

Ihre aussagekräftige Bewerbung
mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, u. w.) richten Sie
bitte bis zum 20.08.2021 per
E-Mail an
verw.abt1(at)ekkdo.de
und fügen Ihre Unterlagen als PDF-Datei bei.