Stellenangebote

Das Kreiskirchenamt des Ev. Kirchenkreises Dortmund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung der Abteilung Bau und Liegenschaften

Das Kreiskirchenamt ist zentrale Verwaltungsstelle für 28 Kirchengemeinden sowie für den Kirchenkreis und seine Einrichtungen selbst. Es erbringt Dienstleistungen u.a. in den Bereichen Allgemeine Verwaltung, Personalverwaltung, Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten sowie in Haushalts- und Finanzfragen.

Die Abteilung Bau und Liegenschaften ist gegliedert in die Arbeitsbereiche Grundstücksangelegenheiten, Miet- und Pachtangelegenheiten (einschließlich Versicherungswesen), Bauangelegenheiten sowie Friedhofsverwaltung. Die Anzahl der verwalteten Liegenschaften und Objekte entspricht der Größe des Ev. Kirchenkreises. Im Kreiskirchenamt sind insgesamt 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Davon sind 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Abteilung Bau und Liegenschaften tätig.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die nach der Entgeltgruppe 13 BAT-KF bzw. Besoldungsgruppe A 13 BBesO bewertet ist.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Leitung, Organisation und Weiterentwicklung der Abteilung Bau und Liegenschaften einschließlich der kontinuierlichen Optimierung von Prozessen und Sicherstellung der laufenden Arbeit
  • Beratung der beteiligten Leitungsorgane und Führungskräfte
  • Verhandlungen mit Behörden, Vertragspartnern, etc.
  • Verwertung von kirchlichen Grundstücken und Gebäuden
  • laufende Grundstücksverwaltung und Verwaltung von Erbbaurechten
  • laufende Begleitung der Miet- und Pachtverhältnisse
  • aktive Begleitung der Umstellung von der kameralen auf die kaufmännische Buchführung zum 1. Januar 2020 (Vorbereitungsphase hat bereits begonnen)

Was erwarten wir von Ihnen?

  • abgeschlossener Lehrgang für den gehobenen kirchlichen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation im öffentlichen Dienst möglichst mit Zusatzqualifikationen im betriebswirtschaftlichen Bereich und/oder im Immobilienbereich.
  • Es kommt auch ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Immobilien oder ein anderes Studium im Bereich der Immobilienwirtschaft in Betracht.
  • einschlägige und mehrjährige Leitungserfahrung
  • hohe Anforderung an die persönliche Sozialkompetenz in der Anleitung, Führung und Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Liegenschaftsverwaltung - möglichst in der öffentlichen oder kirchlichen Verwaltung -
  • analytisches Denkvermögen verbunden mit sehr gutem Organisationsvermögen
  • ein hohes Maß an Beratungskompetenz, Eigeninitiative, Flexibilität, Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit
  • hohe IT-Affinität; Erfahrungen mit Software für den Bereich Bau und Liegenschaften und ggf. Finanzwesen

Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche wird vorausgesetzt.

Der Ev. Kirchenkreis Dortmund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sehen wir Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

  • Für Rückfragen steht Ihnen
    Frau Rex unter der
    Telefonnummer 0231 8494-523 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte
bis zum 2. März 2018 an das

  • Kreiskirchenamt des Ev. Kirchenkreises Dortmund
    -Abteilung Personal-
    Postfach 10 41 65
    44041 Dortmund
       

Der Evangelische Kirchenkreis Dortmund sucht für die

A - Kirchenmusikstelle (100%) an der Stadtkirche St. Reinoldi

eine neue Reinoldikantorin/einen neuen Reinoldikantor

Dortmund bietet nach einem tiefgreifenden Strukturwandel von der Kohle- und Stahlstadt zum Dienstleistungs- und Technologiestandort alle Möglichkeiten einer Großstadt und Universitätsstadt mit 600.000 Einwohnern. Die Stadtkirche St. Reinoldi im Mittelpunkt Dortmunds ist eine gotische Hallenkirche mit 800 Plätzen und guter Akustik. Sie ist als Hauptkirche der Stadt Dortmund mit regionaler Ausstrahlung eine der drei evangelischen mittelalterlichen Innenstadtkirchen und liegt in der Nachbarschaft des Konzerthauses Dortmund.

Die Stadtkirche St. Reinoldi ist zentraler Ort für den Kirchenkreis Dortmund und für die Evangelische Kirche von Westfalen. Die kirchenmusikalische Arbeit an St. Reinoldi ist ein bedeutender Teil der Stadtkirchenarbeit und ihrer Konzeption sowie des Lebens der Ev. Kirchengemeinde St. Reinoldi. Sie spielt eine herausragende Rolle im vielfältigen  städtischen Kulturleben.

Die Reinoldikantorin/der Reinoldikantor ist künstlerische/r Leiter/in des Dortmunder Bachchores an St. Reinoldi und trägt Verantwortung für dessen Ensembles. Neben der konzertanten Kirchenmusik hat die Gestaltung der Gottesdienste durch die musikalischen Ensembles eine hohe Bedeutung.

Der Auftrag zum Neubau einer Orgel ist an die Firma Mühleisen/Leonberg erteilt. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2019 (Chororgel) und 2020 (Hauptorgel) geplant.

Zu den Aufgaben der Reinoldikantorin/des Reinoldikantors gehören insbesondere:

» die Gesamtverantwortung für die Kirchenmusik an der Stadtkirche St. Reinoldi sowie die Weiterentwicklung ihres  kirchenmusikalischen Profils

» die musikalische Gestaltung der Gottesdienste an St. Reinoldi durch Orgelspiel und die Einbeziehung der musikalischen  Ensembles

» die künstlerische Leitung des Dortmunder Bachchores an St. Reinoldi und die Durchführung von jährlich drei großen Oratorien bzw. Konzerten mit überregionaler Ausstrahlung

» die Gestaltung von Orgelkonzerten/Orgelkonzertreihen auf hohem künstlerischem Niveau

» die Kooperation mit anderen Kulturträgern und Musikschaffenden in der Stadt

Wir erwarten

» hohe Kompetenz in den Bereichen Chor- und Orchesterleitung, Orgelliteraturspiel und   Orgelimprovisation

» hohe Sensibilität im musikalisch-liturgischen Bereich

» Freude an Kommunikation und Kooperation

» Offenheit für unterschiedliche musikalische Stile und Ausdrucksformen sowie Experimente mit zeitgenössischen kulturellen und spirituellen Formen

Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche wird vorausgesetzt. Die Stelle ist nach der Entgeltgruppe 14 BAT-KF bewertet. Der Ev. Kirchenkreis Dortmund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sehen wir Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

Pfarrer Michael Küstermann (kuestermann(at)sanktreinoldi.de/0231-8823009)

Kreiskantor Wolfgang Meier-Barth (meier-barth(at)gmx.de/02306-370641)

Landeskirchenmusikdirektor Ulrich Hirtzbruch (ulrich.hirtzbruch(at)lka.ekvw.de/0521-594293)

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.03.2018 an den Superintendenten des Ev. Kirchenkreises Dortmund, Jägerstraße 5, 44145  Dortmund.

Vorstellungsgespräche sind für Ende April 2018 geplant, die musikalische Vorstellung soll Ende Mai 2018 stattfinden. Der Dienstantritt soll möglichst zum 01.11.2018  erfolgen.

 

 

Stellenangebote der Evangelischen Kirche in Westfalen und der Diakonie

Stellenangebote im Bereich der Evangelischen Kirche und der Diakonie in Westfalen finden Sie auch in der Stellenbörse der Evangelischen Kirche von Westfalen: