Hans Leyendecker beim Kreiskirchentag

Gott ergreift Partei für die Armen. „Das ist eine der Wahrheiten, denen die Bibel durchgängig treu ist, und die wir zu bezeugen haben.“

Bibelarbeit zur Bergpredigt

Gott ergreift Partei für die Armen. „Das ist eine der Wahrheiten, denen die Bibel durchgängig treu ist, und die wir zu bezeugen haben.“ Mit diesen Worten eröffnete der Journalist und Autor Hans Leyendecker den Reigen der Prominenz beim Kirchentag des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund am 1. Juni.

Leyendecker, Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentages, hatte auf der Hauptbühne an der Stadtkirche St. Reinoldi eine Bibelarbeit über die Bergpredigt gehalten. In ihr hat er dazu aufgerufen, „mit der Einheit in Vielfalt endlich weiterzukommen“. Die Laienbewegungen der katholischen und der evangelischen Kirche seien „schon lange auf dem Weg“. Doch „der Klerus braucht an manchen Orten ein bisschen.“

Foto: Stephan Schütze
Der Journalist Hans Leyendecker eröffnete mit seine Bibelarbeit zur Bergpredigt den Dortmund Kreiskirchentag.