Spendentipps für Online-Gottesdienste

Helfen von zuhause aus

Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen finden derzeit Gottesdienste auch in digitaler Form statt. Eine Vielzahl von Menschen nimmt an Gottesdiensten über Radio, Fernsehen oder das Internet teil. Gerade jetzt sind gute Worte des Glaubens wichtig. Viele wünschen sich auch eine Möglichkeit, über die Gottesdienstkollekte Not zu lindern und an wichtigen Aufgaben mitzuwirken.

Hier finden Sie Tipps für Spenden auch anlässlich eines Online-Gottesdienste.

April

Sterbebegleitung im Ambulanten Hospizdienst - Weil Sterben zum Leben gehört

Damit im Sterben, bei Tod und bei Trauer niemand allein sein muss, machen sich die Mitarbeitenden im ambulanten Hospizdienst stark für sterbende Menschen sowie deren Angehörige und Freunde. Sie begleiten, beraten oder sind einfach da, wenn ein Leben zu Ende geht.

Dafür braucht es Menschen, die sich ehrenamtlich dieser Aufgabe widmen. Dafür braucht es hauptamtlich Mitarbeitende, die sie darauf vorbereiten und qualifizieren. Dafür braucht es Viele, die bereit sind, diese Arbeit mit einer Spende zu unterstützen. Dafür brauchen wir Sie!

Online-Spende über die KD-Bank

Bild: Diakonisches Werk Dortmund und Lünen gGmbH

Deutsche Seemannsmission e.V.

Spenden für die Arbeit in Piräus

Seemannsdiakonin Reinhild Dehning kümmert sich in Piräus intensiv um Seeleute, die auf ihrer Fahrt durch das Mittelmeer Flüchtlinge gerettet haben oder nicht mehr retten konnten. Dies ist die einzige Anlaufstelle für Seeleute aller Nationen im betroffenen Mittelmeergebiet. Über Ihre Unterstützung der Arbeit der Deutschen Seemannsmission in Piräus freut sich die Reinhild Dehning sehr. Bezahlen können Sie ganz bequem mittels PayPal per Banküberweisung oder Kreditkarte. Danke für Ihre Hilfe!

Deutsche Seemannsmission e.V.

  • IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
    BIC: GENODEF1EK1
    Evangelische Bank eG, Kiel
    Verwendungszweck: Spende Piräus
     

Logo: DSM e.V.

Flüchtlingsschulen Libanon

Gustav-Adolf-Werk e.V.

Das libanesische Bildungssystem ist überfordert. Für Flüchtlingskinder aus Syrien reicht der Platz nicht. Unsere evangelische Partnerkirche hat im Libanon vier Schulen für Flüchtlingskinder eröffnet. Die Kinder bekommen auch das Schulmaterial, Essen und Kleider kostenlos. Die Kirche braucht unsere Unterstützung für diese Schulen.

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie geflüchteten syrischen Kindern und Jugendlichen, im Libanon zur Schule zu gehen.

Online-Spende über die KD-Bank

Foto: Gustav-Adolf-Werk e.V.

Weitere Empfehlungen für Spenden anlässlich eines Online-Gottesdienste

Für landeskirchliche Kollektenzwecke

Kreiskirchliche Spendenzwecke

Spenden für das Diakonische Werk Dortmund

Dortmunder Spendenparlament