• Kontakt

Spendentipps für Online-Gottesdienste

Helfen von zuhause aus

Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen finden derzeit Gottesdienste auch in digitaler Form statt. Eine Vielzahl von Menschen nimmt an Gottesdiensten über Radio, Fernsehen oder das Internet teil. Gerade jetzt sind gute Worte des Glaubens wichtig. Viele wünschen sich auch eine Möglichkeit, über die Gottesdienstkollekte Not zu lindern und an wichtigen Aufgaben mitzuwirken.

Hier finden Sie Tipps für Spenden auch anlässlich eines Online-Gottesdienste.

August

Frauenübernachtungsstelle

Eine Zuflucht für in Not geratene Frauen und ihre Kinder

Plötzlich wohnungslos zu werden trifft Frauen hart und oft von heute auf morgen. Erst recht, wenn sie in dieser Situation Verantwortung für Kinder tragen.

In der Frauenübernachtungsstelle werden sie rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche aufgenommen. Hier finden sie zunächst das Wichtigste: Ein Dach über dem Kopf, Versorgung und Zeit um Kraft zu schöpfen.

Mitarbeitende der Diakonie unterstützen die Frauen und ihre Kinder auf dem Weg in ein gesicherteres Leben. Und das schon seit über 25 Jahren.

Online-Spende über die KD-Bank

Foto: Diakonie Dortmund

Bildung schafft Zukunft

Ein Schulabschluss öffnet Türen, und die Sprache ist der Schüssel (zur Integration). Beiden gemein ist das Menschenrecht auf Bildung und Selbstbestimmung. Die Frauen in den Lehrgängen des Ev. Bildungswerkes machen sich selbst auf den Weg, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und der Gesellschaft, die sie aufgenommen hat, etwas wieder zu geben. Sie möchten die deutsche Sprache erlernen, sich qualifizieren und eine Ausbildung/einen Arbeitsplatz finden.

Dazu benötigen sie die Möglichkeit und die Chance, mindestens einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10 vorzuweisen. Sie sind jedoch zu „alt“ für die Regelschule und viele Zugänge zu geförderten Sprachkursen sind ihnen verwehrt. Zudem haben sie „nebenbei“ noch ihre Familie zu versorgen und müssen oftmals Geld zum Familieneinkommen verdienen.

Hier setzt das Konzept der gebührenfreien Schulkurse für Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund an. Unterrichtszeiten, die auf ihr Lebenssituation zugeschnitten sind, eine Kinderbetreuung, die parallel zum Unterricht angeboten wird. Außerdem eine sozialpädagogische Begleitung, die bei Fragen, familiären Schwierigkeiten und Behördengängen unterstützt.

Mehr zum Projekt

Online-Spende über die KD-Bank

Foto: EvKkDo/EBW

Aidswaisen Sambia

Die Gemeinde Choma ist wie viele Regionen in Sambia von der Aids-Epidemie gezeichnet. Viele Kinder haben ihre Eltern verloren und müssen als Waisen leben. Nur mit Unterstützung der sogenannten Caregiver – erwachsene Betreuungspersonen – können sie die Schule besuchen und eine Ausbildung machen.

Die Caregiver sorgen mithilfe von Gemeindegliedern und mit Spenden des Dortmunder Partnerschaftskreises Choma dafür, dass das Geld für den Schulbesuch und die notwendigen Lernmittel wie Bücher, Papier aber auch Schuluniformen bezahlt werden kann. Helfen auch Sie dabei, dass diese Kinder eine Ausbildung und damit eine Chance für eine gesicherte Zukunft bekommen.

Online-Spende über die KD-Bank

Foto: EvKkDo/Ökumene

Weitere Empfehlungen für Spenden anlässlich eines Online-Gottesdienste

Für landeskirchliche Kollektenzwecke

Kreiskirchliche Spendenzwecke

Spenden für das Diakonische Werk Dortmund

Dortmunder Spendenparlament