• Kontakt

15.12.2022

231 Euro für das Waschcafé „Saubere Sache“

Verwaltungs-Mitarbeitende denken beim Feiern auch an andere

Adventliche Lieder, wärmende Getränke, Waffeln – und ein Herz für andere: All das kam bei diesjährigen adventlichen Hoffest der Verwaltung des Evangelischen Kirchenkreises zusammen. Beim gemütlichen Beisammensein zum Jahresende sammelten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung und den Diensten und Werken insgesamt 231 Euro. Geld, mit dem nun die Arbeit der diakonischen Einrichtung „Waschcafé Saubere Sache“ unterstützt werden soll. Für das tolle Ergebnis bedankten sich das Theologische Leitungsteam um Superintendentin Heike Proske  und Timo Stascheit vom Diakonischen Werk Dortmund und Lünen. 

Gut besucht war das Hoffest des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund, bei dem die Mitarbeitenden der Verwaltung und einiger Dienste in diesem Jahr für eine diakonische Einrichtung sammelten. Foto: KUI