• Kontakt

30.09.2021

Zwei auf einen Streich

Neue Pfarrer in der Christus-Kirchengemeinde

Mit Jens Nieper und David Raasch wurden in der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde in Lütgendortmund gleich zwei neue Pfarrer in ihr Amt eingeführt. Sie wirken künftig an der Seite von Pfarrerin Bettina Wirsching. Innerhalb weniger Monate hatte die Gemeinde zuvor drei Pfarrer*innen verloren: Michael Mertins war zum Superintendenten in Minden gewählt worden, Heike Bährle folgte einem Ruf in die Johannes-Diakonie im Badischen Mosbach und Hans-Otto Witt ging in den Ruhestand.

Jens Nieper, Jahrgang 1969, war zuletzt 14 Jahre lang im Bereich der internationalen Ökumene bei der EKD in Hannover und beim Berliner Missionswerk tätig. Aufgewachsen in Münster studierte er in Münster, Bonn und Jerusalem Theologie. Erfahrung als Gemeindepfarrer sammelte er auch in Haltern und Marsberg.

Sein künftiger Kollege David Raasch stammt aus dem benachbarten Bochum. Die letzten Jahre verbrachte er als Gemeindepfarrer in der Kirchengemeinde Witten-Herbede im Kirchenkreis Hattingen-Witten. Der 37-jährige Familienvater hatte sich bewusst aus ländlichem Gebiet wieder auf eine Pfarrstelle in der Großstadt beworben. Er ist unter anderem Mitbegründer des Netzwerkes „Nerdchurch“.

Foto: Stephan Schütze
Jens Nieper (vorne Mitte links) und David Raasch (rechts daneben) bei ihrer Einführung in Lütgendortmund.
Foto: Stephan Schütze