„… und er hat sein helles Licht bei der Nacht“

Bergmannsgottesdienst in der Alten Kirche

Die Evangelische Kirchengemeinde Wellinghofen und der "Knappen-Verein Glück Auf 1873 Wellinghofen" hatten zu einem adventlichen Bergmannsgottesdienst in der Alten Kirche eingeladen.

Mit einer Bergparade zogen die Knappen in ihrem traditionellen Habit in die mit Grubenlampen erleuchtete Kirche ein. Das Anschlagen der Signalglocke aus dem Bergwerk eröffnete den Gottesdienst, die „Kirchschicht“, wie sie von den Knappen genannt wird.

Der Männergesangverein Eintracht 1846 Wellinghofen sang mit der Gemeinde Advents- und Bergmannslieder – auch das Steigerlied. Pfarrer Niels Back hielt die Predigt. Anlass des Gottesdienstes war das Fest der Heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute.

Foto: Stephan Schütze
Zum Fest der Heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute, gab es einen Bergmannsgottesdienst in der Alten Kirche mit dem Knappenverein "Glück Auf 1873 Wellinghofen". Foto: Stephan Schütze