• Kontakt

19.12.2013 // Rotary Club Dortmund-Hörde

Spende für Flüchtlingsschule

Genau weiß er es noch nicht. Aber irgendwas mit „IT“, also Informationstechnologie soll es sein. Das ist der Berufswunsch von Mustafa.

Spende vom Rotary Club Dortmund-Hörde

Genau weiß er es noch nicht. Aber irgendwas mit „IT“, also Informationstechnologie soll es sein. Das ist der Berufswunsch von Mustafa. Vor drei Jahren ist der heute 26-Jährige aus Afghanistan geflohen. Und seit 14 Monaten drückt er die Schulbank beim Evangelischen Bildungswerk – mit Erfolg, denn er bereitet sich bereits auf seinen Realschulabschluss vor.

„Unser Ziel ist es“, so Dr. Ruth Boketta vom Evangelischen Bildungswerk, „dass jeder Flüchtling in Dortmund einen Schulabschluss bekommt.“ Deshalb will das Bildungswerk bis zum kommenden Schuljahr eine Schule für erwachsene Flüchtlinge auf die Beine stellen. Dabei hilft der Rotary-Club Dortmund Hörde mit einer Spende von 3000 Euro.

Boketta, mit deren Unterstützung auch Mustafa für seine Realschulreife paukt, weiß, wie wichtig ein Schulabschluss für die Flüchtlinge ist. Denn damit haben sie deutlich bessere Chancen auf eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle.

Das Problem: Flüchtlinge, die nicht mehr der Berufsschulpflicht unterliegen, haben keinen Zugang zu dem Regelschulsystem. Hier setzt das Vorhaben des Evangelischen Bildungswerkes an. Denn die künftige Flüchtlingsschule will erwachsene Flüchtlinge bis zum Hauptschulabschluss oder in einem gestuften Kurssystem sogar bis zur Fachoberschulreife führen.

Das Evangelische Bildungswerk hat für dieses Vorhaben seit vier Jahren Erfahrungen gesammelt und vor wenigen Wochen ein Pilotprojekt beendet. „Wir haben dabei gelernt, dass seit etwa anderthalb Jahren die Nachfrage nach den Schulabschlüssen steigt“, erzählt Boketta. Das Bildungswerk plant, zunächst bis zu 40 Schülerinnen und Schüler in zwei Kursen zu unterrichten. 70.000 Euro kostet das Vorhaben.

Der Rotary-Club Dortmund Hörde hat sich für dieses Projekt begeistert und stellt deshalb als einer der ersten Spender 3.000 Euro zur Verfügung. Die Spenden sind notwendig, weil der Unterrichtsbesuch kostenfrei ist.

Spendenkonto für die künftige Flüchtlingsschule

  • Kreiskirchenkasse Dortmund
    Sparkasse Dortmund
    IBAN: DE33 4405 0199 0001 0611 00
    BIC: DORTDE33XXX

    Verwendungszweck: Objekt-Nr. 60-5290-29, Flüchtlingsschule
    Bitte Adresse angeben für die Spendenquittung.
     
  • www.fachbereichbildung.de
Der Rotary Club Dortmund-Hörde hilft dem Evangelischen Bildungswerk Dortmund beim Aufbau einer Schule für erwachsene Flüchtlinge mit einer Spende von 3.000 Euro.
Foto: VKK Dortmund