• Kontakt

17.06.2013 // reinoldiforum

Siebte Kirchenentdeckungstour

50 Frauen und Männer folgten dem Aufruf „Entdecken Sie unsere Kirchen!“ und nahmen am 16. Juni an einer Tour durch Dortmunder Kirchen teil.

Das „reinoldiforum“ führte zum siebten Mal eine Kirchenentdeckungstour durch

50 Frauen und Männer folgten dem Aufruf „Entdecken Sie unsere Kirchen!“ und nahmen am 16. Juni an einer Tour durch Dortmunder Kirchen teil. Auch die siebte „Kirchenentdeckungstour“, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des reinoldiforums sowie ausgebildete Kirchenführerinnen durchführten, stieß auf ein positives Echo.

Die Tour startete am reinoldiforum, dem Dortmunder Informationszentrum der Evangelischen Kirche. Von hier aus ging es zunächst durch die angrenzende Stadtkirche St. Reinoldi. Im Mittelpunkt stand die Legende des Stadtpatrons Reinoldus.

Ein kurzer Fußweg führte weiter zur Propsteikirche, der ehemaligen Kirche des Dominikanerklosters. Hier konnten sich die Tour-Teilnehmer von den angekündigten Überresten des Reinoldus überzeugen, die dort aufbewahrt sind.

Mit der U-Bahn steuerte die Gruppe die dritte und letzte Station an: die Klosterkirche St. Franziskus, deren Besichtigung nach einer kurzen Kaffeepause im benachbarten Bruder-Jordan-Haus auf dem Programm stand.

Die Kirchentouren, die jährlich im Juni stattfinden, plant ein Team von Kirchenführerinnen zusammen mit Mitarbeitern des reinoldiforums: Heike Rummler, Petra Schulz, Elke Sunder, Hannelore Zobel sowie Bärbel Knuth und Ralf Porps.

Informationen zu einzelnen Kirchen sind in einer Broschüre zusammengefasst, die im reinoldiforum erhältlich ist.

Auch die siebte Kirchenentdeckungstour startete am reinoldiforum. Foto: Stephan Schütze