• Kontakt

02.06.2022

Ronja Schönberg von Superintendentin Heike Proske ordiniert

Festgottesdienst in der Heliandkirche

Zur Ordination von Ronja Schönberg (Jahrgang 1992) Ende Mai waren nicht nur die Gemeindeglieder der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi und Kolleginnen und Kollegen in die Heliandkirche gekommen. Mit dabei war auch ihre Familie – die enge und die im weiteren Sinne. Ihre Eltern waren da. Der Großvater, die Patentante und der Patenonkel ebenfalls. Der Pfarrer, der Ronja Schönberg getauft hat, ließ es sich nicht nehmen, ihr während des Festgottesdienstes zur Ordination ihren Taufspruch als Segenswort mitzugeben.

Mit dabei waren auch zahlreiche andere Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter. Für ihre Ordination hatte sich Ronja Schönberg ein Segenswort aus dem Buch Exodus ausgesucht: (Ex 4, 12) „Gott spricht: Nun aber geh! Ich werde mit deinem Mund sein und dich unterweisen, was du sagen sollst.“ Ein passendes, wie Superintendentin Heike Proske, in ihrer Ansprache betonte.

Ronja Schönberg ist bereits seit dem 1. April dieses Jahres in der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi als Pfarrerin zur Anstellung tätig. Das Vikariat absolvierte sie in der Evangelischen Kirchengemeinde Bottrop. Das zweite Theologische Examen bestand Ronja Schönberg 2021.

Foto: Stephan Schütze
Ronja Schönberg (Bildmitte) wurde von Superintendentin Heike Proske (2.v.l.) ordiniert. Mit auf dem Foto sind Pfarrer Jens Giesler (li.), Pfarrer Stefan Hinsel (4.v.l.) und Pfarrer Heiner Wajemann (re.).
Foto: Stephan Schütze