AG Religionsunterricht an Berufsschulen

Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich monatlich zur beruflichen Weiterbildung und zum kollegialen Austausch. Themenschwerpunkte sind seelsorgerliche und schulische Belange, sowie die Entwicklung und Ausarbeitung schulinterner Curricula. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Institut in Villigst. Das Thema Schüler- und Lehrergesundheit ist immer wieder ein zentraler Schwerpunkt der AG. Einmal jährlich findet eine ökumenische AG zusammen mit den katholischen Lehrkräften statt.

Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich monatlich zur beruflichen Weiterbildung und zum kollegialen Austausch. Themenschwerpunkte sind seelsorgerliche und schulische Belange, sowie die Entwicklung und Ausarbeitung schulinterner Curricula. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Institut in Villigst. Das Thema Schüler- und Lehrergesundheit ist immer wieder ein zentraler Schwerpunkt der AG. Einmal jährlich findet eine ökumenische AG zusammen mit den katholischen Lehrkräften statt.

Wenn Sie mitarbeiten möchten, melden Sie sich bitte bei Pfarrer Knut Höcke (s.u.).

Reinoldinum, Schwanenwall 34, Dortmund

Jeweils am 1. Montag im Monat von 16.00 - 18.00 Uhr

Leitung: Knut Höcke, Bezirksbeauftragter für Ev. Religionslehre an den Berufskollegs im Evangelischen Kirchenkreis Dortmund

Zielgruppe: Pfarrer/innen und ev. Lehrkräfte an Berufsschulen

Kontakt: knut.hoecke(at)lhb-do.de, Tel.: 0231 13867495