03.12.2020

Advent in Stille und Gebet in St. Reinoldi

In diesem Jahr: keine „ViertelSternStunde“

Vieles ist anders in diesem Jahr. Auch der Advent in Dortmunds Innenstadt: Kein Weihnachtsmarkt. Weniger Lichtermeer. Kein Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt. Und auch kein Bote - drei Meter hoch, der sich um kurz vor 18 Uhr einen Weg über den Hellweg bahnt und die ViertelSternStunde in St. Reinoldi ankündigt. Denn auch die findet aufgrund der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen und der empfohlenen Schutzmaßnahmen in diesem Jahr nicht statt. Aus Verantwortung und Fürsorge füreinander.

Wie das ganze Jahr über bleibt die Reinoldikirche aber auch im Advent geöffnet: montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr, samstags von 11 bis 15 Uhr und selbstverständlich sonntags um 11.30 Uhr zum Gottesdienst. Sie bleibt Raum für "Advent in Stille und Gebet", zum Abschluss der Offenen Kirche montags bis donnerstags zwischen 17 und 18 Uhr mit Wort und Klang. In dieser Zeit sind in der Kirche zwei Pfarrer*innen ansprechbar.

Freitags findet um 18 Uhr wie in jeder Woche des Jahres das Abendgebet statt. Es gibt die Gelegenheit, kurz vor den Adventssonntagen durchzuatmen. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, Abstand zu wahren und Rücksicht zu nehmen.

Eine Kerze anzünden – von ferne

Für alle, die in diesen Zeiten lieber zu Hause bleiben wollen, müssen oder sollen, ist es möglich, stellvertretend am Abend eine Kerze in der Kirche anzünden zu lassen. Wem das gut tut, der kann sein Anliegen, Gedanken, Bitten senden an Pfarrerin Susanne Karmeier: karmeier(at)sanktreinoldi.de. Sie nimmt die Anliegen mit in die Kirche und zündet eine Kerze dafür an. Dafür reicht auch einfach der Wunsch, eine Kerze entzünden zu lassen – ohne weitere Erklärungen.

Advent in Stille und Gebet – Offene Stadtkirche St. Reinoldi

  • Montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr
  • Samstags von 11 bis 15 Uhr
  • Sonntags um 11.30 Uhr zum Gottesdienst

Abendgebet im Advent

  • Freitags findet um 18 Uhr das Abendgebet statt

Gottesdienste am Heilig Abend

  • 14 Uhr, Gottesdienst für Groß und Klein
  • 16 Uhr, 18 Uhr, 20 Uhr und 23 Uhr, Gottesdienste

Zu allen Gottesdiensten ist eine Anmeldung erforderlich unter
www.sanktreinoldi.de

 

 

Grafik: Stadtkirche St. Reinoldi
Statt „ViertelSternStunde“ gibt es „Advent in Stille und Gebet“ in St. Reinoldi
Grafik: Stadtkirche St. Reinoldi