10.06.2024

148 Kinder laden nach Nette ein

Evangelisches Familienzentrum Glockenturm feiert Eröffnung

Nach dreijähriger Wartezeit ist es geschafft: Am Samstag, 29. Juni, lädt das neu entstandene Evangelische Familienzentrum Glockenturm in Nette von 11 bis 15 Uhr zur großen Eröffnungsfeier ein.  

Im April 2021 begann der Abbruch des Gemeindehauses in Nette samt Glockenturm. Inzwischen sind dort zwei Wohngebäude mit 28 öffentlich geförderten Mietwohnungen entstanden – und die neue Kindertagesstätte: Im November 2023 zogen dort Personal und Kinder für fünf Gruppen ein; kurz darauf endete die Betreuung der 71 Kita-Kinder im evangelischen Familienzentrum Kinderarche Nette an der Karl-Schurz-Straße. Sie werden nun ebenfalls im Kita-Neubau an der Joachim-Neander-Straße betreut, sodass dort seit Dezember nun acht Gruppen mit 148 Kindern von 0 bis 6 Jahren von 26 pädagogischen Fachkräften bei ihrer Entwicklung in Vorbereitung auf den Eintritt in die Grundschule begleitet werden.

In Erinnerung an das evangelische Gemeindehaus mit dem 53 Jahre alten Glockenturm entschied sich das Kita-Team Kinderarche zusammen mit dem hinzugekommenen Personal unter der Leitung von Manuela Leupold für den Namen Evangelisches Familienzentrum Glockenturm. Zusammen mit dem sehr engagierten Förderverein der Kinderarche freuen sich alle Familien und das Kita-Team darauf, die Früchte ihrer Arbeit bei der Eröffnungsfeier vorstellen zu können. Unterstützt wird das Evangelische Familienzentrum Glockenturm auch vom Familienbüro Mengede, dem Turn-Sport-Zentrum Nette, der freiwilligen Feuerwehr Nette, dem Feuerakrobaten Till Goertz, der Familienrockband Krawallo und weiteren.

Eröffnungsfeier

Am Samstag, 29. Juni von 11 bis 15 Uhr lädt das neu entstandene Evangelische Familienzentrum Glockenturm in der
Joachim-Neander-Straße in Nette zur großen Eröffnungsfeier ein.  

Grafik: Familienzentrum Glockenturm
Grafik: Familienzentrum Glockenturm