Tipps und Termine in Lünen

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584

Gottesdienst mit Abendmahl - Habsucht. Es muss mehr als alles geben.

So, 24.3. 11 Uhr

Ort
St-Georg-Stadtkirche
St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
„..und führe uns in der Versuchung“- Von den Gefährdungen des Lebens und ihrer verwandelnden Kraft
Gottesdienstreihe in der Ev. Stadtkirche Lünen
Sonntags 11 Uhr vom 3.März - 14.April 2019
In unserem Leben sind wir vielfältigen Versuchungen ausgesetzt. In der Tradition des frühen christlichen Mönchtums wurden besondere Gefährdungen ausgemacht, die später zu den sogenannten Todsünden wurden. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, dass er mit den Gefährdungen umzugehen lernt und sich nicht von ihnen beherrschen lässt. Er soll vor den Versuchungen nicht fliehen, sondern sich so mit ihnen auseinanderzusetzen, dass er am Ende die Kraft zur Verfügung hat, die in ihnen gebunden ist.

Lektorendienst
Köhler/Grabowski
Orgeldienst
Timpe
Standort
Ansprechpartner
Stv. Superintendent Pfarrer Michael Stache



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Lünen


St.-Georg-Kirchplatz 2
44532 Lünen

gemeindebuero(at)kirchengemeinde-luenen.de

Tel.: 02306 1730
Fax.: 02306 12584