• Kontakt

Tipps und Termine

Veranstaltungskalender

Wegen der Corona-Pandemie finden vorerst Präsenzveranstaltungen unter den aktuellen Bedingungen statt.

Corona extra: Digitale oder pandemietaugliche Angebote aus dem Veranstaltungskalender

Unten eine Liste der Termine, der Gottesdienste und Andachten aus dem Veranstaltungskalender. Angebote nach den Zeiten der Einschränkung wegen Corona stehen unter Vorbehalt im Kalender.

Literarischer Abend | Lesung

So, 30.1. 17 Uhr

Ort
Ev. Paul-Gerhardt-Kirche
Markgrafenstraße 125
44139 Dortmund
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte / Theater / Musik
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Weitere Informationen
Literarischer Abend zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
Carsten Bülow liest „Tadeusz Borowski – Bitte die Herrschaften zum Gas“

Borowski schildert einen Arbeitstag im KZ Ausschwitz-Birkenau – hart und ungeschönt. Er überlebte Auschwitz, Dautmergen und Dachau, und war einer der ersten, der die Erfahrungen in den Konzentrationslagern literarisch aufzuarbeiten versuchte. Er schildert die Entfremdung und Entmutigung in der Extremsituation des Lagers. Die Grenzen zwischen Gut und Böse beginnen zu verschwimmen, weswegen man ihm mitunter moralischen Nihilismus vorgeworfen hat. Er stirbt 1951 an den Folgen eines Selbstmordversuches.

Nach der Lesung besteht im Rahmen eines Publikumsgesprächs die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anmerkungen vorzubringen.

Standort
Ansprechpartner
Pfr. Kuhlemann

do-kg-paulgerhardt(at)ekkdo.de


Telefon 0231 12 62 71


Veranstalter
Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Dortmund


Markgrafenstraße 123
44139 Dortmund

buero(at)pg-dortmund.de

Telefon: 0231 12 62 71
Telefax: 0231 12 36 58

Tipps der Ev. Familienbildung und der Ev. Erwachsenenbildung Dortmund

  • 1
Jump dich frei! Trampolin-Kurs für Kinder (2-3 Jahre) mit einem (Groß-)Elternteil
Im Vorfrühling treffen sich unsere Waldwichtel wöchentlich mit Edda, dem Eichhörnchen. Gemeinsam folgen wir den Spuren in den Zauberwald und setzen das Wichtellager in Stand.
Wir genießen den Wald mit allen Sinnen, balancieren über Zauberbrücken, bestaunen kleine und große Waldbewohner wie auch junge Bäume und die ersten Blüten, matschen in der Erde und lassen uns von den spontanen Ideen der Kleinen überraschen.
Bei unserem gemeinsamen Picknick stärken wir uns.

Feste Rituale und wiederkehrende Elemente schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre und lassen viel Raum zur individuellen Natur- und Selbsterfahrung. Für Kinder wie für (Groß-) Eltern ist der regelmäßige Waldvormittag ein schönes Gemeinschaftserlebnis, das durch viele kleine Anregungen zur Begegnung der Allerkleinsten mit der stadtnahen Natur pädagogisch abgerundet wird..


Mareike Schäfer, Wickede: Stephanus-GZ, Hinterer Gemeindesaal, Wickede
In Mary's Kitchen - mediterrane Familienrezepte für jeden Tag
Aufgewachsen mit einer griechischen Mutter und einem sizilianischen Vater begleitet uns Kochen seit frühester Kindheit. Familienrezepte und Gerichte, die niemand kennt, weiterzugeben ist ein schöner Gedanke. Auf unserem Blog 'In Mary's Kitchen' bereisen wir die Küchen dieser Welt und erzählen hin und wieder von unserer Großfamilie, die laut und liebenswert-schrullig ist. Ihre Rezepte sind die Essenz unserer Arbeit. In unseren Workshops bereiten wir italienische und griechische Hausmannskost zu, schauen aber auch in die Töpfe anderer Nationen.

Maria Angela Roccasalva, Wickede: Stephanus-GZ, Lehrküche, Wickede
Gartenzwerge Für (Groß-) Eltern mit Kindern, geb. November 2018 - Mai 2019
"Kreative Zeit im Grünen genießen", das ist das Motto der Gartenzwerge.
In geselliger Runde können Kinder mit einem (Groß-)Elternteil im neu angelegten Georgsgarten (ein Gartenprojekt der Ev. Georgsgemeinde Aplerbeck) die Natur mit allen Sinnen erleben. Es soll gebuddelt und gepflanzt werden und auch kleine Projekte wie die Anfertigung eines Insektenhotels oder einer Vogelfutterstation stehen auf dem Programm. Gemeinsam erleben wir die Natur, lernen sie schätzen und schützen.


Rebekka Böhnke, Aplerb. Mark, Georgsgarten, Aplerb. Mark
  • 1