• Kontakt

Tipps und Termine

Veranstaltungskalender

Wegen der Corona-Pandemie finden vorerst Präsenzveranstaltungen unter den aktuellen Bedingungen statt.

Unten eine Liste der Termine, der Gottesdienste und Andachten aus dem Veranstaltungskalender. Angebote nach den Zeiten der Einschränkung wegen Corona stehen unter Vorbehalt im Kalender.

pro Seite von 30

1 2 3 4 5 » [5]
November 2022
Gelassen in turbulenten Zeiten
Dortmund: Ev. Beratungsstelle Ev. Beratungsstelle Ev. Kirchenkreis Dortmund
Musikalische Reise durch das Judentum
Dortmund: Ev. Paul-Gerhardt-Kirche Pfr. Kuhlemann Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Dortmund
Musik zum Ewigkeitssonntag
Dortmund: Große Kirche Aplerbeck Evangelische Georgs-Kirchengemeinde Dortmund
Gelassen in turbulenten Zeiten
Dortmund: Ev. Beratungsstelle Ev. Beratungsstelle Ev. Kirchenkreis Dortmund
Ökumenisches Taizé-Gebet
Dortmund: Dreieinigkeitskirche Wellinghofen Pfarrerin Annette Back Evangelische Kirchengemeinde Dortmund-Wellinghofen
Queer Gottesdienst Dortmund
Dortmund: Studio 41 - Lutherkirche Referat Ökumene Referat Ökumene
1 2 3 4 5 » [5]

Tipps der Ev. Familienbildung und der Ev. Erwachsenenbildung Dortmund

Unten finden Sie Highlights aus dem Angebot des Ev. Bildungswerkes Dortmund.
Noch mehr aus dem Programm und Informationen zum Bildungswerk
gibt es im Webauftritt unter:

  • 1
Mini-Flitzer Für (Groß-) Eltern mit Kindern (8 Monate - 2 Jahre)
Zur gesunden Entwicklung eines Kindes gehört ausreichende körperliche Bewegung. Kinder wollen krabbeln, klettern, laufen und spielen. Wir bieten Ihrem Kind Motorikförderung durch vielfältige Bewegungserfahrungen, die es in abwechslungsreichen Spiellandschaften sammeln kann.
Mit Unterstützung der Eltern erproben sich die Kinder in altersentsprechenden Bewegungsspielen, die viel Spaß machen.
Gemeinsam wollen wir uns auf die spannende Reise des "Größerwerdens" begeben, voneinander lernen, Lieder singen, basteln und spielen. Sie als Eltern oder Großeltern lernen andere Familien kennen und können sich austauschen.
Auch Tagespflegepersonen können die Kinder gerne begleiten.


Ivana Schoonis-Friedrich, Reinoldinum, EG, Eltern-Kind-Raum, Reinoldinum
Waldwichtel Für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren mit einem (Groß-)Elternteil
Im Herbst treffen sich unsere Waldwichtel wöchentlich mit Edda, dem Eichhörnchen. Gemeinsam folgen wir den Spuren in den Zauberwald und setzen das Wichtellager in Stand. Wir genießen den bunten Herbstwald mit allen Sinnen, balancieren über Zauberbrücken, bestaunen kleine und große Waldbewohner, sammeln Herbstfrüchte, matschen in der Erde und lassen uns von den spontanen Ideen der Kleinen überraschen. Bei unserem gemeinsamen Picknick stärken wir uns.

Feste Rituale und wiederkehrende Elemente schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre und lassen viel Raum zur individuellen Natur- und Selbsterfahrung. Für Kinder wie für (Groß-) Eltern ist der regelmäßige Waldvormittag ein schönes Gemeinschaftserlebnis, das durch viele kleine Anregungen zur Begegnung der Allerkleinsten mit der stadtnahen Natur pädagogisch abgerundet wird.


QuerWaldEin e.V. Dortmund, Aplerbeck: Aplerbecker Wald, Aplerbeck
Zappelzwerge Für (Groß-) Eltern mit Kindern, geb. Juni - November 2021
Achtung: da dies ein weiterlaufender Kurs ist, können Sie sich erst nur auf die Warteliste anmelden.

Laufen, springen, krabbeln, kriechen - Bewegung macht allen Kindern Spaß!
Daher bieten wir den Kindern in diesem Kurs die Möglichkeit, unterschiedlichste Bewegungserfahrungen zu sammeln.
Gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern können die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten in altersgerechten Spiellandschaften erproben und weiterentwickeln.
Außerdem wird gesungen, gebastelt, gespielt und viel gelacht.

Teilnehmendenzahl: 7 Erwachsene mit ihrem Kind.


Rebekka Böhnke, Aplerb. Mark: Ev. Gemeindezentrum - Eltern-Kind-Raum, Aplerb. Mark
Mini-Flitzer Für (Groß-) Eltern mit Kindern (8 Monate - 2 Jahre)
Zur gesunden Entwicklung eines Kindes gehört auch ausreichende körperliche Bewegung. Kinder wollen krabbeln, klettern, laufen und spielen. Wir bieten Ihrem Kind Motorikförderung durch vielfältige Bewegungserfahrungen, die es in abwechslungsreichen Spiellandschaften sammeln kann.
Mit Unterstützung der Eltern erproben sich die Kinder in altersentsprechenden Bewegungsspielen, die viel Spaß machen.

Gemeinsam wollen wir uns auf die spannende Reise des "Größerwerdens" begeben, voneinander lernen, Lieder singen, basteln und spielen. Sie als Eltern oder Großeltern lernen andere Familien kennen und können sich austauschen.
Auch Tagespflegepersonen können die Kinder gerne begleiten.

Die Teilnahmegebühr wird vom Familienzentrum übernommen.


Emine Top, Huckarde: Kita Abenteuerland, Huckarde
Erste Hilfe am Kind
Sicherlich kennen Sie den oft turbulenten Alltag von Eltern. Ihre Kleinen fangen an zu laufen, klettern und gehen keiner Gefahr aus dem Weg.
Wenn dann tatsächlich mal etwas passiert, ist schnelles Handeln wichtig!

Zusammen mit der erfahrenen Kursleiterin Anja Schlingermann (Kinderkrankenschwester) bieten wir werdenden Eltern und allen Eltern mit Kindern bis zum Ende der Grundschulzeit einen Kurs zur Ersten Hilfe am Kind an.

An zwei Abenden werden folgende Themen vermittelt:

Wundversorgung, Kontrolle von Bewusstsein, Atmung, Gehirnerschütterung, Fieberkrämpfe, plötzlicher Kindstod, Pseudokrupp, Kehldeckelentzündung, Fremdkörper in den Atemwegen, praktische Übung der Herz-Lungen-Wiederbelebung an 8 Puppen, Verbrennungen, Vergiftungen, Ertrinkungsunfälle, Knochenbrüche, Hirnhautentzündungen und Zeckenbisse.

In Kooperation mit der IKK classic.
Kosten: 30,- € pro Teilnehmer*in. Für Versicherte der IKK classic 15,- €
Anmeldung nur über die IKK classic, Burgwall 20, 44135 Dortmund, Beate Hagmans, Tel: 0231 57583-31013, Beate.Hagmans@ikk-classic.de
Sie erhalten eine Rechnung von der IKK classic.


Anja Schlingermann, Reinoldinum, 2. OG, Glassaal, Reinoldinum
Mit allen Sinnen die Welt erleben Für (Groß-) Eltern mit Kindern (8 -18 Monate)
In wertschätzender Atmosphäre erleben Sie und Ihr Kind spielerische Angebote zur motorischen und sensorischen Entwicklung.
Dabei ermutigen wir die Kinder, Dinge in ihrem eigenen Tempo auszuprobieren und kennen zu lernen. Es wird schnell und langsam, hell und dunkel, laut und leise, geklettert und gekrabbelt….oft gesungen und viel gelacht.
Die Kinder lernen nicht nur sich selbst immer besser wahrzunehmen, auch das das soziale Handeln mit anderen Kindern wird immer spannender.
Natürlich haben wir auch Raum, die Herausforderungen des Familienalltags zu besprechen, Sorgen und Freuden zu teilen und in wertschätzender Umgebung Kontakte zu knüpfen.
Teilnehmendenzahl: 7 Erwachsene mit ihrem Kind.


Birke Antonia Eick, Reinoldinum, EG, Eltern-Kind-Raum, Reinoldinum
Taiwan. Weltgebetstagsland 2023
Glaube bewegt – so lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2023 aus Taiwan. Gefeiert wird der Weltgebetstag weltweit am Freitag, den 3. März 2023
In diesem Multiplikatorinnenseminar beschäftigen wir uns mit Taiwan, erarbeiten wir das vom Weltgebetstagskomitee bereitgestellte Material, und bereiten es für Schulungen ab Januar 2023 auf. Voraussetzung zur Teilnahme ist die Bereitschaft zur Beteiligung an den Schulungen für Frauen in Dortmund, Lünen, Selm. Der sichere Umgang mit digitalen Medien, Email und Arbeiten mit einer Cloud ist erforderlich. Termine können sich noch verschieben. Persönliche Anmeldung bei christel.schuermann@ekkdo.de


Christel Schürmann, Reinoldinum, 0 Raum für Planung
Yoga und Meditation
"Yoga ist das Zur-Ruhe-Kommen der Gedanken im Geist " (Patanjali). Meditation als ein wesentlicher Bestandteil des Yoga wirkt auf Körper und Geist und führt zu Entspannung und innerer Ruhe. Im Workshop wird mit Yoga- und Atemübungen auf die Meditation eingestimmt. In den angeleiteten Meditationen können verschiedene, auch für Anfänger geeignete Meditationstechniken kennengelernt und ausprobiert werden.

Nicole Tinnefeld, Wickede: Begegnungszentrum, Bühnensaal, Wickede
9. Dortmunder FrauenMahl. "L(i)ebe deine Stadt"
Frauen treffen sich zu einem Mahl im Reinoldinum. Dabei gibt es Tischreden von Frauen und Fraueninitiativen in Dortmund aus sehr unterschiedlichen Bereichen. Was alle eint: sie l(i)eben Dortmund!

Elisabeth Brenker, gleichstellungspolitisches Engagement in Ehrenamt, Beruf und Politik
Julia Mohr, Frau Lose. Unverpackt einkaufen in Dortmund
Birgit Pohlmann, Moderatorin und Entwicklerin von Wohnprojekten
Freiwillige aus der Ökumenischen Wohngemeinschaft Dortmund
Musik: Duo Aciano; Moderation: Andrea Blome

Das Frauenmahl wird ausgerichtet von:
Evangelischer Kirchenkreis Dortmund (Referat Ökumene, Ev. Bildungswerk, Stadtkirche St. Petri)
Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund
Dortmunder Forum Frau & Wirtschaft e. V.
Synodalverband Dortmund der Ev. Frauenhilfe e.V.


, Reinoldinum, 2. OG, Großer Saal, City
  • 1