Ev. Kirchentag in Dortmund 2019

Nachrichten und Berichte zum Kirchentag 2019

Verkehrs- und Sicherheitskonzept zum Kirchentag - Dortmund ist gut vorbereitet

21.05.2019

Britta Heydenbluth von den DSW21 brachte es auf den Punkt: „Der Kirchentag ist wie fünf Tage Meisterfeier.“

Kirchentag: Upcycling-Workshop für Weltgarten

06.05.2019

Material gesucht

Der Kirchentag präsentiert ein großes Kulturprogramm

04.04.2019

Genießen und anregen, aufregen und freuen

Kirchentagsprogamm ist erschienen

12.03.2019

2.400 Veranstaltungen - Überall in Dortmund ist der Kirchentag

Kirchentag: Gospel, Oratorium und mehr

01.03.2019

Chorprojekte zum Evangelischen Kirchentag in Dortmund

Kirchentag: Helfende Hände gesucht

21.02.2019

Kirchentagsbude und das Reinoldiforum bieten Infos über ehrenamtliche Mitarbeit

Kirchentagsgottesdienst - Das heilsame Wagnis Vertrauen

18.02.2019

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker hielt Predigt in St. Reinoldi

Dortmund übt Kirchentag

18.02.2019

Sternfahrt mit ‚Budenzauber‘ in Westfalen

Brötchentüten werben für Gastfreundschaft

08.02.2019

43 Bäckereien beteiligen sich in Dortmund

Proben beginnen zum offenen Chorprojekt

01.02.2019

‚Hiskia‘ beim Kirchentag im Dortmunder Konzerthaus

Termine zum Kirchentag 2019 in Dortmund

Feierabendmahl

Fr, 21.6. 18-21 Uhr

Ort
Martin-Luther-Kirche
Brechtener Str. 45
44536 Lünen
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Standort
Ansprechpartner
Pfarrerin Friederike Scholz-Druba

scholz-druba(at)evk-brambauer.de



Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Brambauer


Königsheide 49a
44536 Lünen

salamon(at)evk-brambauer.de

Telefon: (0231) 9 87 21 17
Telefax: (0231) 9 87 21 19

Das ganze Programm des Kirchentages als App und im Internet

Das Programm des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Dortmund ist im Internet unter www.kirchentag.de/programm verfügbar. Ebenso gibt es die für alle kostenlose Kirchentags-App für Android und iOS.

Die Dauerkarte kostet bis 8. April 98 Euro, anschließend 108 Euro.

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker, Generalsekretärin Julia Helmke (l.) und die westfälische Präses Annette Kurschus (r.) präsentierten das Programm im März. Foto: Stephan Schütze