Kirchenmusik

„Eine der schönsten und herrlichsten Gaben Gottes ist die Musik“

„Eine der schönsten und herrlichsten Gaben Gottes ist die Musik“, sagte Martin Luther, „damit man viel Anfechtung und böse Gedanken vertreibt.“ Musik und Glaube gehören von jeher zusammen. Musik kann Glaubensinhalt und Lebensgefühl transportieren und die Menschen in besonderer Weise berühren.

Luther selbst hat sich bemüht, Glaubensinhalte in Liedversen zusammen zu fassen, die die Menschen verstehen und singen konnten. Johann Sebastian Bach trug das lutherische Erbe weiter und übertrug biblische Themen in eine lebendige musikalische Sprache.

Heute sind unterschiedliche neue Musikrichtungen hinzugekommen, von Gospel über Jazz bis Pop und HipHop. In unseren Kirchengemeinden finden Sie Chöre, Bläserkreise, Ensembles und Bands. Mehrfach im Jahr finden Aufführungen statt. Denn Musik gehört zum christlichen Leben und Gottesdienst unabdingbar dazu.

Sollten Sie sich weiter für Kirchenmusik interessieren, wenden Sie sich an Ihre Kirchengemeinde. Ihre Gemeinde finden Sie mit unserer

Gemeindesuche

Bild eines Orchesters in einer Kirche
Foto: Stephan Schütze

Kirchenmusik in Corona-Zeiten

Kirchenmusiktermine aus der Veranstaltungsdatenbank

Aktionstag des Projektes "Exit Fast Fashion"

Sa, 25.9.

Ort
Online
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gruppen / Kreise, Fortbildungen / Seminare / Vorträge, Konzerte / Theater / Musik
Zielgruppe
Jugendliche, Konfirmanden
E-Mail
oekumene@ekkdo.de
Weitere Informationen
Im Rahmen derFairen Woche im September sollen als Startschuss des Jugendpro-jektes „Exit Fast Fashion“ am 25.September 2021 Aktionen in ganz NRW stattfinden, um auf die Missstände des Systems Fast Fashion hinzuweisen, zum Umlenken auf-zufordern und dabei Möglichkeiten aufzeigen, bei sich selbst zu beginnen.
Über das Projekt: „Exit Fast Fashion“ möchte mit jungen Menschen in NRW über die Folgen des Sys-tems Fast Fashion ins Gespräch kommen und gemeinsam schauen, was wir alle tun können, um dem entgegenzuwirken und an einer umweltfreundlichen und fai-ren (Mode-)Welt zu arbeiten. Das Projekt lädt zu Workshops, Aktionen und Escape Games zum Thema ein. Mehr Informationen zum Projekt, sowie Angeboten und Materialien gibt es bei Miriam Albrecht (Projektkoordinatorin/Amt für MÖWe)Gefördert wird das Projekt von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Standort
Veranstalter
Referat Ökumene


Petrikirchhof 7
44137 Dortmund

oekumene(at)ekkdo.de

Fon: +49 231 8494-537
Fon: +49 231 8494-536
Fax: +49 231 8494-538

Kontakt zum Kreiskantor Wolfgang Meier-Barth

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzerklärung zum Kontaktformular