• Kontakt
Familienbildung / Kursdetails

Stille, Körper, Sinne - Wie können wir die Kinder achtsam durch die (nach der) Pandemie begleiten?


Kursnummer F221-Y501
Beginn Mi., 12.01.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 297,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Nils Altner
Angela Wolf
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Die Pandemiewirkungen fordern uns alle sehr. Besonders kleine Kinder sind in einem Maße betroffen, dessen Nachwirkungen noch nicht absehbar sind. Wenn Sie im Alltag den Kindern Zeit, Aufmerksamkeit und Zuwendung schenken, stärken Sie deren Bewältigungsressourcen enorm.
Das können Sie auf Dauer nur leisten, wenn Sie selbst gut für sich sorgen. Stille, ein spürender Bezug zum Körper und sinnenbezogene Gestaltungsangebote unterstützen diese Resilienz fördernde Zuwendung. In den zwei Tagen erleben wir verschiedene Formate dieser achtsam nährenden Arbeit für Sie selbst, mit den Kolleg*innen und natürlich mit den Kindern.

Tag 1: Nährende Selbstfürsorge
• Erfahrungen und wissenschaftliche Zusammenhänge zu einem chronobiologisch erholsam gestalteten Arbeitstag
• Das eigene Maß finden
• Wer bin ich? Stille und gestalterischer Ausdruck mit Farben

Tag 2: Fürsorglich Sein mit den Kolleg*innen & Kindern
• Formate der verbindenden Fürsorge
• Aus der Stille malen und sprechen
• Einblick in Trauma sensitives Arbeiten

Bringen Sie bitte "bewegungsfreundliche" Kleidung, eine Matte, eine Decke und Kissen, sowie Buntstifte, Malkreiden und 3-4 Bögen A3 Papiermit




Datum
12.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Datum
26.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort