Familienbildung / Kursdetails

Vom Bilderbuch zum Bühnenstück Möglichkeiten der Theaterarbeit in der Elementarpädagogik


Kursnummer F202-Y504
Beginn Di., 03.11.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 135,00 €
Dauer 1Termine
Kursleitung Max Moenikes
Angela Wolf
Kursort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Geschichten wollen in Szene gesetzt werden. Ganz egal ob aus einem Kinderlied, ob aus einem Märchen- oder Bilderbuch. Geschichten rufen Ideen hervor, die wir mit einfachen Mitteln auf der Bühne darstellen können. Diese Fortbildung gibt einen Vorgeschmack auf theaterpädagogische Arbeit mit Kindern. Wie können aus Ideen Inszenierungen entstehen? Für Feste, Jubiläen und Aufführungen können wir mit einfachen Mitteln sehr eindrucksvolle Beiträge erarbeiten. Die Theaterspiele können auch im Rahmen anderer AG’s, in der Gruppe und beim gemeinsamen Lesen von Kinderbüchern eingesetzt werden.

Das Theaterspiel sollte Kindern in erster Linie Spaß machen. Gleichzeitig kann die Theaterarbeit diverse Fähigkeiten und Kompetenzen fördern:
? Kreativität und Einfallsreichtum
? Selbstbewusstsein, Team- und Empathiefähigkeit
? Körperliche und sprachliche Ausdrucksweise
? Umgang mit Schüchternheit, Redeängsten und Lampenfieber

Inhalte:
? Eigene Spielfreude als Grundlage zur motivierenden Anleitung
? Theaterspiele und -übungen für den pädagogischen Alltag
? Einfache Inszenierungsmöglichkeiten für Bühnenproduktionen

Die Fortbildung eignet sich für Erzieher*innen, die mit Kindern ab einem Alter von 4 Jahren arbeiten.




Datum
03.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund