Familienbildung / Kursdetails

Interkulturelle Kompetenz für Erzieher*innen - Kultursensible Arbeit mit Kindern und Eltern aus anderen Kulturen


Kursnummer F201-Y511
Beginn Di., 28.04.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 114,00 €
Dauer 1Termine
Kursleitung Saida Aderras
Angela Wolf
Kursort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Die Kultur ist die Brille, durch die wir die Welt sehen und bestimmt auf weitreichende Weise unser Denken und Handeln, unsere Werte und Einstellungen - und so können sich auch die Erziehungs- und Sozialisationsziele von Eltern für ihre Kinder je nach Kultur gravierend unterscheiden. Angesichts der Tatsache, dass schon heute rund ein Drittel der Kinder in den KiTas eine Migrationsgeschichte hat, wird die Interkulturelle Kompetenz daher zunehmend auch für pädagogische Fachkräfte zu einer unverzichtbaren Schlüsselkompetenz. Sie kann dabei auch einen zentralen Beitrag zur Chancengleichheit und Integration von Anfang an leisten.
In diesem Training wird der direkte Bezug zum Kita-Alltag hergestellt, sodass sich Erzieher*innen immer wieder aktiv mit ihrem Erfahrungsschatz einbringen können.

In dieser Fortbildung werden wir uns mit folgenden Inhalten auseinandersetzen:

- Bedeutung des Kulturbegriffs und der interkulturellen Kompetenz. Ab wann bin ich interkulturell kompetent?
- Sensibilisierung für Mehrsprachigkeit und für kulturelle und religiöse Vielfalt
- Elternarbeit als wichtiger Bestandteil interkultureller Arbeit
- Sensibilisierung und Reflexion eigener Denk- und Kulturmuster




Datum
28.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund