Familienbildung / Kursdetails

Kinder alkoholkranker Eltern in unser KiTa: Wie gehen wir damit um?


Kursnummer F201-Y508
Beginn Mi., 04.03.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 137,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Angela Wolf
Kursort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Alkohol ist das häufigste Suchtmittel. Ca. 2,6 Millionen Kinder und Jugendliche leben mit einem Elternteil, das im Laufe seines Lebens eine Alkoholstörung entwickelt. Einige dieser Kinder sind schon während der Schwangerschaft durch den Alkoholkonsum ihrer Mutter geschädigt worden. Kinder in diesen Familien wachsen unter hohen Belastungen auf. Jedes dritte Kind in einer alkoholbelasteten Familie erfährt regelmäßig Gewalt d.h. es ist selbst Opfer oder Zeuge von Gewalt. Das Risiko selbst abhängig zu werden, ist um das Sechsfache erhöht. Nur 10% der betroffenen Kinder bekommen Hilfe.
In dieser Fortbildung werden folgende Themen erörtert:
• Bisherige Erfahrungen mit dieser Thematik in der Kita
• Auswirkungen von Alkohol auf das werdende KInd
• Auswirkungen einer Alkoholsucht auf das System der Familie
• Wie verarbeiten die betroffenen Kinder die Alkoholsucht eines Familienmitglieds?
• Wie kann das Kind in der Kita gestärkt werden? - Resilienzfaktoren
• Darstellung des Systems der Suchthilfe in Dortmund

In der Fortbildung werden die Inhalte durch Power-Point-Vortrag, eigene Fallbeispiele und (Video)Beispiele veranschaulicht und in Kleingruppen diskutiert.


In der Fortbildung werden die Inhalte durch Power-Point-Vortrag, eigene Fallbeispiele und (Video)Beispiele veranschaulicht und in Kleingruppe diskutiert.




Datum
04.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund