Familienbildung / Kursdetails

Gesundheit, Achtsamkeit und Mitgefühl in modernen KiTas - Multiplikator*innen-Weiterbildung GAMMA


Kursnummer F201-Y506
Beginn Mi., 26.02.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 1527,00 €
Dauer 8Termine
Kursleitung Nils Altner
Angela Wolf
Birgit Ottensmeier
Mara Erlinghagen
Kursort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
In den vergangenen Jahren haben die Anforderungen für Mitarbeitende in den KiTas stetig zugenommen. Kinder mit schwierigem Sozialverhalten, mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung sowie die Herausforderung der Inklusion sind nur einige Stichwörter, um die hohen Anforderungen zu umreißen. Häufig bleiben dabei die eigene Gesundheit, die Kreativität und das lebendige Miteinander mit den Kindern und Kolleg*innen auf der Strecke.
Deshalb werden mit dieser Weiterbildung die Teilnehmer*innen befähigt, Achtsamkeit und Mitgefühl bewusst als gesundheitsfördernde Qualitäten sowohl für sich als auch im Miteinander mit den Kindern und Kolleg*innen zu kultivieren und als Ressourcen in den beruflichen Alltag zu integrieren.
Dieses Angebot richtet sich sowohl an Leitungen, als auch an Mitarbeiter*innen und dient sowohl der eigenen Gesundheit, Achtsamkeit und dem eigenen Mitgefühl, wie auch der Implementierung dieser gesundheitsfördernden Qualitäten in den KiTas mit den Kindern und Kolleg*innen und Eltern.

Diese achtsamkeitsbasierte Weiterbildung wird in Kooperation mit der Akademie für Naturheilkundeverfahren der Erich Rothenfußer-Stiftung am Lehrstuhl für Naturheilkunde und integrative Medizin der Universität Essen-Duisburg in 4 Modulen angeboten.
Modul 1: Zu mir und zur Ruhe finden – Achtsamkeit erfahren und verstehen
Modul 2: Ich in meiner (Arbeits)Welt – Achtsam wahrnehmen und Leben gestalten
Modul 3: Ich mit den Anderen – Achtsam Sein im Miteinander üben und verkörpern
Modul 4: Wir im Team in unserer Organisation – gemeinsam eine achtsame und mitfühlende Kultur nähren und integrieren

Im Verlauf der Weiterbildung setzen Sie das Gelernte in die Praxis um, dokumentieren diese Entwicklungen und verfassen am Ende einen Abschlussbericht über die Umsetzung.Das Zertifikat der Akademie am Lehrstuhl für Naturheilkunde an der Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit dem Ev. Bildungswerk Dortmund wird nach regelmäßiger Teilnahme sowie der Einreichung der Dokumentation eines erfolgreichen Abschlussprojektes von der Rothenfußer-Akademie am Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Universität Duisburg-Essen erteilt. In der ca. 3-5 seitigen Dokumentation beschreiben und reflektieren die Teilnehmenden die Anwendung der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im eigenen Praxisfeld. Neben der schriftlichen Form sind auch Formate wie Bilder, Fotos, Film etc. denkbar. Bei regelmäßiger Teilnahme ohne Abschlussdokumentation wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.
Abschließend wird diese Weiterbildung von der Akademie für Naturheilkunde (s.o.) evaluiert.

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung, eine Matte und eine Wolldecke mit.

Modul 1: 26. / 27.2.2020, 9:00 -16:30 Dr. Nils Altner
Modul 2: 25. / 26.3.2020, 9:00 -16:30 Dr. Nils Altner
Modul 3: 29. / 30.4.2020, 9:00 -16:30 Birgit Ottensmeier
Modul 4: 27. / 28.5.2020, 9:00 -16:30 Mara Erlinghausen




Datum
26.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Datum
27.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Datum
25.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Datum
26.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Datum
29.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Datum
30.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Datum
27.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Datum
28.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Innenstadt, Reinoldinum,
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund