Familienbildung / Kursdetails

Jetzt ist aber Schluss!! - Sonst...? Ja was sonst? Über das Grenzen setzen in der der Erziehung


Kursnummer F192-P217Z
Beginn Mo., 09.12.2019, 14:00 - 16:15 Uhr
Kursgebühr ohne Gebühr Dieses Angebot wird finanziert über die NRW-Förderung der Familienzentren
Dauer 1 Termin
Kursleitung Gerda Schulte-Gräve
Kursort
Hörde, Ev. Familienzentrum "Zum guten Hirten"
Nortkirchenstr. 5a, 44263 Dortmund
Einladung zu einem Austausch über Grenzen setzen in der Erziehung bei Kindergarten- und Grundschulkindern.
Warum ist Grenzen setzen in der Erziehung wichtig?
Grenzen setzen heißt nicht bestrafen, sondern Regeln einhalten und störendes Verhalten verstehen. Aber wie geht das?
Wir laden Sie ein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, wollen Denkanstöße geben und die Möglichkeiten des gegenseitigen Austausches anbieten.

Die Anmeldung erfolgt über das Familienzentrum.




Datum
09.12.2019
Uhrzeit
14:00 - 16:15 Uhr
Ort
Hörde, Ev. Familienzentrum "Zum guten Hirten"
Nortkirchenstr. 5a, 44263 Dortmund