• Kontakt
Erwachsenenbildung / Kursdetails

Erfahrungen. Gespräche. Rituale


Kursnummer E212E004
Beginn Do., 23.09.2021, 17:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 4 Nachmittage Nachmi
Kursleitung N. N.
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Corona hinterlässt Wunden und neue Erfahrungen - sichtbar und unsichtbar. Die Ev. Kirche in Dortmund möchte anhand des Symbols der Scherbe deutlich machen, dass die so unterschiedlichen Erfahrungen mit Corona Worte, Orte, Rituale der Verarbeitung brauchen.
Während das Samowar blubbert und die in der Petrikirche liegenden bunten Scherben neue Gestalt gewinnen, laden wir ein zum Hören und Mitreden, zum Erfahrungsaustausch und Schweigen, zum Kommentieren und unterschiedliche Meinungen zulassen.
Zu Beginn wird jeweils eine Person aus beruflicher Perpektive - zB Seelsorger:in, Lehrer:in, Bestatter:in etc. - ihre/ seine Erfahrungen im Umgang mit der Coronapandemie erzählen. Unterschiedliche Aspekte von hautnahem Miterleben oder entferntem Kopfschütteln werden benannt. Direkte oder anonyme Fragen und Meinungen sind willkommen und können auch außerhalb der Veranstaltung eingebracht werden.
Die Atmosphäre in der Ev. Stadtkirche St. Petri wird auch Raum für einen geistlichen Umgang mit den Coronawunden ermöglichen. Die Frage, wie und ob eine religiös-spirituelle Verarbeitung möglich ist, wird mitschwingen.
Es laden ein:
Pfarrerin Birgit Steinhauer (Zentrum gezeiten, www.gezeitendortmund.de) Pfarrerin Christel Schürmann (Ev. Stadtkirche St. Petri) und Gäste
Verantwortliche sind anschließend für informelle Gespräche ansprechbar.




Datum
23.09.2021
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Datum
30.09.2021
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Datum
07.10.2021
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Datum
14.10.2021
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort