/ Kursdetails

Islamseminar: Die große Moschee von Kairouan - ein Monument frühislamischer Kultur in Nordafrika


Kursnummer E202A005
Beginn Di., 27.10.2020, 19:30 - 21:45 Uhr
Kursgebühr ohne Gebühr
Dauer 1 Abend
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort
Die Große Moschee der tunesischen Stadt Kairouan, auch Sidi-Oqba-Moschee genannt, ist die Hauptmoschee des in Nordafrika als "Heilige Stadt" bekannten Kairouan und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Als eine der ältesten Moscheen Nordafrikas sticht die Moschee in der Altstadt von Kairouan durch ihre Größe und ihr wuchtiges Erscheinungsbild hervor. Gemeinsam mit der Medina von Kairouan zählt sie seit 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Referent:
Rainer Schwarz, Dortmund

Eine Anmeldung ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich



Datum
27.10.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Al-Fath-Moschee
Mallinckrodtstr. 186a, 44147 Dortmund