/ Kursdetails

Love storm - Hassparolen im Netz mutig begegnen Praxisworkshop mit Web-Einheit


Kursnummer E2020001
Beginn Do., 24.09.2020, 18:15 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 25,00 €
Dauer 1 Treffen
Kursleitung Trainer*in des LOVE-Storm-Projektte
Kursort
Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35, 44135 Dortmund
Hassparolen im digitalen Raum sind längst kein Einzelphänomen mehr und sie können jeden treffen.Diskriminiert wird u.a. aufgrund von Hautfarbe,Geschlecht oder sexueller Orientierung. Oft richtet sich der Hass auch gegen diejenigen, die sich für die Angegriffenen einsetzen.Der Workshop mit vertiefender Web-Einheit
thematisiert:
- Was macht Hassreden aus?
- Welche gesellschaftlichen Phänomene hängen damit zusammen?
- Wie kann man Hasskommentaren im Netz angemessen begegnen?
- Warum sind kollektive Aktionen gegen Hass und Hetze im Netz wichtig und wie können sie gelingen?
In der 90-minütigen Web-Einheit wird dasErlernte am eigenen Rechner in Simulationen mit Selbsterfahrungselementen praktisch vertieft.
Die Teilnehmenden benötigen hierzu keine Vorerfahrungen, lediglich einen Computer mit Internetzugang, einen Flash Player und ein Headset. Technische Details erläutern die Trainer*innen im Vorfeld. Für den Präsenztag benötigen Sie einen Laptop. Beide Einheiten können nur en bloc gebucht werden.
Eine Kooperation mit dem Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. und dem Internationalen Bildungsund Begegnungswerk e. V. (IBB).
Am 07.11.2020 veranstaltet das IBB eine vertiefende Multiplikatorenschulung zur eigenen Nutzung der Love-Storm-Plattform, Infos hierzu: www.ibb-d.de.
Leitung: Trainer*in des LOVE-Storm-Projektteams




Datum
24.09.2020
Uhrzeit
18:15 - 20:00 Uhr
Ort
Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35, 44135 Dortmund