/ Kursdetails

"Trans*sexualität in Kirche und Gesellschaft" Information und Podiumsdiskussion mit Betroffenen und mit Fachmenschen Podiumsdiskussion


Kursnummer E191B002
Beginn Do., 07.02.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Abende
Kursleitung N. N.
Kursort
St. Petri Kirche, Westenhellweg
gegenüber Hauptbahnhof
Im November 2017 gab es einen weitreichenden Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes zum Thema Intersexualität: Ab 2019 muss es die Möglichkeit geben, neben 'männlich' und 'weiblich' ein drittes Geschlecht anzugeben, oder es soll auf ganz auf diese Frage verzichtet werden.
Das dürfte bei vielen Menschen das bisherige Weltbild ins Wanken bringen. Schnelle Vor-Urteile werden meistens ohne Kenntnis getroffen. An diesem Abend kommen Betroffene und Menschen zu Wort, die sich mit Transidentität beschäftigt haben. Theologische Überlegungen und evangelisch kirchliche Verlautbarungen werden benannt.

Ev. Stadtkirche St. Petri
Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich, Spenden erwünscht.

Eine Anmeldung ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich



Datum
07.02.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
St. Petri Kirche, Westenhellweg
gegenüber Hauptbahnhof