Erwachsenenbildung / Kursdetails

"Max ist Marie" oder "Mein Sohn ist meine Tochter ist mein Kind" Fotoausstellung von Kathrin Stahl


Kursnummer E1910016
Beginn Di., 05.02.2019, 11:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Das Text- und Fotoprojekt für und über Menschen mit transidentem Hintergrund möchte bewegen und Augenöffner sein für Menschen, die sich bisher mit dem Thema Transgender nur wenig auseiandergesetzt haben. "Max ist Marie" ist ein Transgender Foto- und Textprojekt über und für transidente Menschen. "Max ist Marie" handelt von Menschen, die im falschen Geschlecht geboren wurden. Menschen, die meist bereits als Kind merkten, dass sie anders sind, als all die anderen Jungs, all die anderen Mädchen, mit denen sie spielen wollten und es doch nur konnten, wenn sie sich verstellten. Menschen, denen das Sich-Verstellen, das Sich- Anpassen an das Geschlecht, in dem sie geboren wurden, ein Lebensmuster wurde, das unbeschreiblich viel Kraft kostet und aus dem sie irgendwann ausbrechen müssen, um überleben zu können. Die Fotografin Kathrin Stahl schreibt: Es begann mit einem Fotoshooting meiner Tochter, die einmal mein Sohn war. Ich möchte die trans*Thematik als das "Normale" zeigen, das es ist, als etwas, das Menschen, die sich vorher nicht damit beschäftigt haben, verstehen können wollen und sollen. Etwas, das ganz einfach da ist, so wie es ist."

Öffnungszeiten: Di-Fr 11-17 Uhr, Sa 10-16 Uhr (weitere Öffnungszeiten für Gruppen sind auf Anfrage möglich)



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.