/ Kursdetails

Der Antwerpener Flügelaltar in der Stadtkirche St. Petri


Kursnummer E182E021
Beginn Sa., 01.12.2018, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 4 Vormittage
Kursleitung N. N.
Kursort
St. Petri Kirche, Westenhellweg
gegenüber Hauptbahnhof
In St. Petri steht das imposanteste Kunstwerk, das sich in Dortmund aus dem Mittelalter erhalten hat. Bei der Beschreibung dieses Flügelaltars stellen sich unweigerlich Superlativen ein: Es handelt sich um den größten flämischen Altar des Mittelalters, um eines der größten kirchlichen Bildwerke der Gotik überhaupt und um eines der bildreichsten plastischen Kunstwerke Europas. Die Zahl der Darstellungen ist so groß, dass nicht ein Paar Flügel genügte, vielmehr wurden zwei Paar Flügel geschaffen. Der Flügelaltar von St. Petri zählt mit 7,4 m geöffneter Breite und 5,6 m Höhe zu den größten Antwerpener Schnitzaltären. Bis Oktober ist die Gemäldeseite zu sehen; dann die Goldseite, die dem Goldenen Wunder den Namen gibt. Die Führungen sind kostenfrei, St. Petri bittet um Ihre angemessene Spende. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine Anmeldung ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich



Datum
01.12.2018
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
St. Petri Kirche, Westenhellweg
gegenüber Hauptbahnhof
Datum
08.12.2018
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
St. Petri Kirche, Westenhellweg
gegenüber Hauptbahnhof
Datum
15.12.2018
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
St. Petri Kirche, Westenhellweg
gegenüber Hauptbahnhof
Datum
22.12.2018
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
St. Petri Kirche, Westenhellweg
gegenüber Hauptbahnhof