reinoldiforum

Informationszentrum der Evangelischen Kirche Dortmund

Sie haben Fragen?

Was muss ich beachten, wenn ich mein Kind taufen lassen will – und wer kann die Patenschaft übernehmen? Was ist wichtig, damit ich kirchlich heiraten kann? Und welche Idee steckt eigentlich hinter der Konfirmation?
Wann beginnt endlich der Vorverkauf für das nächste Bachchorkonzert? Oder gibt es auch noch andere musikalische, kulturelle oder spirituelle Veranstaltungen für mich?
Zu welcher Gemeinde gehöre ich eigentlich? Oder wie kann ich wieder in die Kirche eintreten?
Wer unterstützt mich beim Ausfüllen einer Patientenverfügung? Was ist ein Hospiz?
Wenn ich mich ehrenamtlich engagieren will - wo kann ich das tun?
Und wer hilft mir, wenn ich alleine nicht mehr weiter weiß?

Wir haben die Antworten!

Wir informieren Sie umfassend über die zahlreichen Inhalte und Angebote der evangelischen Kirche in Dortmund – und zwar hier im Netz und auch vor Ort mitten in der Dortmunder City, direkt an der Reinoldikirche. Ob es um Begleitung in den verschiedenen Lebensphasen, kulturelle Ereignisse oder Ehrenamt geht: bei uns werden Sie kompetent beraten. Schauen Sie einfach vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße,

Ihre Stefanie Roeder
Leiterin des reinoldiforum

Unterstützen Sie unser Team

Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren? Wir freuen uns auf Sie - und können  Ihnen verschiedene Angebote machen

6 Stunden für St. Reinoldi

Setzen Sie sich 2 x 3 Stunden im Monat für die evangelische Stadtkirche St. Reinoldi und das Informationszentrum reinoldiforum ein – und unterstützen Sie die Arbeit an einem ganz besonderen Ort. Nur durch die Hilfe von Ehrenamtlichen ist es möglich, dass St. Reinoldi täglich geöffnet ist und Besucherinnen und Besuchern einen Rückzugsraum inmitten des hektischen Stadttreibens bietet. Freundliche Auskunft sowie Informationen über spannende Veranstaltungen oder kirchliche Angebote finden Menschen im angrenzenden reinoldiforum – ebenso dank ehrenamtlichen Engagements. Das klingt nach dem, was Sie suchen?

Dann lesen Sie hier Details über „6 Stunden für St. Reinoldi“.

Offene Seelsorge

St. Reinoldi ist eine offene Kirche für alle. Wer ein vertrauliches Gespräch sucht, Zuspruch benötigt oder sich einfach wünscht, dass ihm jemand zuhört, für den ist die Offene Seelsorge da. Auch in diesem Bereich sind Ehrenamtliche herzlich willkommen, die Interesse an Menschen haben, offen für ihre Nöte und Sorgen sind und sich selbst stabil und belastbar fühlen. Weitere Informationen über das Ehrenamt in der Offenen Seelsorge finden Sie hier.

Ansprechpartnerinnen und -partner

Sie können persönlich in unserem Informationszentrum vorbeikommen, telefonisch oder über E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

Im reinoldiforum stehen Ihnen freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evangelischen Kirche für Fragen, Informationen und praktische Tipps zur Verfügung.

Zahlreiche ehrenamtlich und zwei hauptamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zu den Öffnungszeiten für Sie da.

Kirche und Bild - das Jahresthema 2015

Unser Alltag ist ohne Bilder undenkbar – wunderschön, inspirierend, aber auch erschreckend prägen sie unser Leben. Es ist also eine spannende, vielseitige Reise, die der Evangelische Kirchenkreis Dortmund in diesem Jahr auf dem Weg zum Lutherjubiläum 2017 antritt – mit dem Thema „Kirche und Bild“.

Das reinoldiforum wirkt aktiv am Projekt „Kirche und Bild“ mit – zum Beispiel bei der Redaktion der Internetseite

www.kircheundbild.de

Dort finden Sie zahlreiche Hintergrundartikel, Interviews und Anregungen, die sich auf moderne Art und Weise mit wichtigen Themen der Evangelischen Kirche auseinandersetzen.

Über das Jahr verteilt beschäftigen sich Ausstellungen, Diskussionsveranstaltungen und Überraschungsabende, an denen Akteuren aus Stadt, Kunst und Wissenschaft beteiligt sind, mit verschiedensten Facetten: von der Kunstgeschichte über zeitgenössische Bilder, Filme, Texte und Architektur bis zu Fragen nach unseren Bildern von Kirche heute und nach Bildern, die uns als Menschen prägen.

An dieser Stelle machen wir Sie immer wieder auf neue Veröffentlichungen aufmerksam. Und auch vor Ort im reinoldiforum können Sie vielfältige Materialien und Informationen zum Projekt „Kirche und Bild“ erhalten. Sie können mit uns in Kontakt treten, wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Kirche und Bild haben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und laden Sie ein, mit Neugier und Freude das Projekt „Kirche und Bild“ zu erkunden. Viel Spaß dabei!
 

Ihr Team des reinoldiforums  P.S.: Gehen Sie auf die Suche – CityCards zum Projekt Kirche und Bild finden Sie überall in Dortmund!

Weiterführende Links

Beratungsangebote

Das reinoldiforum schlägt eine Brücke zwischen der evangelischen Kirche in Dortmund und Ihnen, den Bürgern dieser Stadt. Uns ist es ein Anliegen, Ihre Interessen, Fragen und Sorgen aufzugreifen. Themen, die häufig an uns herangetragen werden, greifen wir in unseren Beratungsangeboten auf.

Beratung zur Patientenverfügung

  • jeden 1. Freitag im Monat, 14.45-17 Uhr, Anmeldung erbeten

Ehrenamtsberatung

  • donnerstags, 11-13 Uhr
  • samstags nach Vereinbarung

Wiedereintritt in die Kirche

  • mittwochs, 15-17 Uhr
  • samstags, 11-13 Uhr

Hospizberatung

  • jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, 15-17 Uhr

Offene Seelsorge in der Kirche

  • Montag bis Donnerstag, 14-17 Uhr

Mutig und motiviert ins Ehrenamt

„Ich will mich ehrenamtlich für eine gute Sache einsetzen.“ Viele Menschen nehmen sich das vor, wissen aber nicht, wie sie es anstellen sollen. Damit es nicht bei guten Vorsätzen bleibt, hilft die Evangelische Kirche in Dortmund und Lünen bei der Suche nach einer Tätigkeit. Jeden Donnerstag von 11 bis 13 Uhr und samstags nach Vereinbarung findet wöchentlich im reinoldiforum, Ostenhellweg 2, eine Ehrenamtsberatumng statt. Die umfangreiche Beratung umfasst Einblick in unterschiedliche Tätigkeiten (Stellenangebote) anhand eines Katalogs, Klärung der eigenen Motivation, detaillierte Beschreibung der ausgewählten Stellen, Fragen zum Versicherungsschutz, Rahmenbedingungen, Fortbildungsmöglichkeiten.

Klingt spannend? Dann schauen Sie hier doch einmal in die Liste der aktuellen Ehrenamtlichen-Stellen hinein - weitere Details erfahren Sie in der Beratung.

Informationen

Dörte Pfau-Haarmann: forum-ehrenamt(at)ekkdo.de

Einen Flyer zum Download mit Informationen zur Beratung finden Sie hier.

Sterbenskrank - was nun?

„Jeder Mensch ist nicht nur er selber, er ist auch der einmalige, ganz besondere Punkt, wo die Erscheinungen der Welt sich kreuzen, nur einmal so und nie wieder. Darum ist jedes Menschen Geschichte wichtig und jeder Aufmerksamkeit würdig.“

Hermann Hesse

Wenn ein Angehöriger, ein Freund, eine Freundin oder man selbst sterbenskrank ist, schwirrt der Kopf nur so vor Fragen:

  • Welche Hilfen gibt es?
  • Welche Kosten kommen auf mich zu?
  • Wer unterstützt meine Angehörigen?
  • Wie und wo möchte ich sterben?
  • Wer begleitet mich zu Hause?
  • Wie komme ich ins Hospiz?
  • Welche Dinge sollte ich noch regeln?
  • Was beschäftigt mich noch?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lebensraums Hospiz stehen betroffenen Menschen, ihren Angehörigen und Freunden für Fragen und Informationen in der Hospizberatung zur Verfügung:

jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr im reinoldiforum

Gemeinsam finden wir Orientierung!

Wieder in die Kirche eintreten

Wenn Sie in die Kirche eintreten wollen und bereits getauft sind, dann können Sie das in der Eintrittsstelle der Evangelischen Kirche in Dortmund im reinoldiforum, direkt an der Reinoldi-Kirche: mittwochs von 15 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr. Dort können Sie sich auch unverbindlich über einen Eintritt informieren. Natürlich ist es auch weiterhin möglich, in der Gemeinde, die für Sie zuständig ist, in die Kirche einzutreten. Der Pfarrer oder die Pfarrerin vor Ort vereinbaren gerne mit Ihnen einen Gesprächstermin. Die Anschrift Ihrer Kirchengemeinde können Sie dem örtlichen Telefonbuch entnehmen.

Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an!

Patientenverfügung - Einzelberatung

Über Sterben und Tod öffentlich zu reden, ist nach wie vor ein Tabu. Dennoch beschäftigt viele Menschen der eigene Tod. Im Vorfeld möchten sie vieles klären und denken auch über eine sogenannte „Patientenverfügung“ nach. Wie bestimme ich, was von Ärzten unternommen werden soll, wenn ich nicht mehr in der Lage bin zu entscheiden? Das ist die Frage.

Dazu bieten wir im reinodiforum eine Beratung an.

  • Jeden ersten Freitag im Monat von 15 bis 17 Uhr

Dann beantworten Fachleute aus der evangelischen Altenheim- und Krankenhausseelsorge Ihre Fragen und geben Ihnen Tipps zur Patientenverfügung.

  • Telefonische Anmeldung unter der
    Telefonnummer: +49 231 55579111

Das Bayerische Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat eine Broschüre zur Patientenverfügung herausgegeben, die auch bei uns erhältlich ist.

Raum für Gespräche

Sie möchten sich etwas von der Seele reden?

Sie stecken in einer Lebenskrise?

Sie fühlen sich einsam, ohne Ansprechpartner, wissen nicht wohin?

Wir hören zu.

Die offene Seelsorge an St. Reinoldi bietet ihnen Raum für Gespräche. Unkompliziert, unbedingt vertraulich und kostenfrei. Jede/r ist willkommen, ohne Ansehen von Alter und Geschlecht, Religion und Weltanschauung.

  • Montag bis Donnerstag, 14 bis 17 Uhr
    in der St. Reinoldi-Kirche

Den Flyer der offenen Seelsorge können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie Interesse daran haben, selbst bei der offenen Seelsorge mitzuarbeiten, können Sie sich hier informieren.

Mehr als Information und Beratung

Eintrittskarten für große Konzerte in den Kirchen St. Reinoldi, St. Petri oder in anderen Dortmunder Kirchen können Sie bei uns erhalten.

Eine CD, auf der die Orgel und die Glocken der Reinoldi-Kirche zu hören sind, sowie CDs für Kinder wie beispielsweise die Weihnachts-CD gehören zu unserem Angebot.

Dortmund auf besondere Weise entdecken können Sie, wenn Sie bei uns das Buch mit Schätzen und Geschichten aus dem Mittelalter erwerben.

Außerdem bieten wir Ihnen fürs Herz und für die Seele den Bronzeengel aus der Benediktinerabtei Maria Laach.  

„Warum ist hier kein Einkaufszentrum?“ Dieses etwas andere Buch zur Dortmunder Reinoldikirche sowie den zeitlosen Kalender „Lichtblicke“ mit Bildern des Dortmunder Künstlers Walter Liggesmeyer für einen guten Zweck bieten wir Ihnen ebenfalls an.

Kirchenführerbroschüre

Wir laden Sie ein, sich auf Entdeckungsreise durch die Kirchen in Dortmund und Lünen zu begeben. Hilfreich dafür ist die Broschüre „Öffnen, entdecken, verstehen“, die wir herausgegeben haben. Sie informiert kurz über 26 Kirchen in Dortmunder Vororten, Innenstadt-Kirchen und die Stadtkirche St. Georg in Lünen. Die Broschüre ist bei uns erhältlich.

reinoldiforum

Unser Team

Telefon: +49 231 55579111

info(at)reinoldiforum

Stefanie Roeder

Leitung reinoldiforum

Telefon: +49 231 55579111

roeder(at)reinoldiforum.de

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.




So finden Sie uns

reinoldiforum

Informationszentrum der Ev. Kirche in Dortmund
Ostenhellweg 2
44135 Dortmund

Öffnungszeiten

  • dienstags bis samstags von
    11 bis 17 Uhr

Telefon: 0231 55579111
E-Mail:
info(at)reinoldiforum.de

Mit dem Öffentlichen Nahverkehr

Haltestelle Reinoldikirche

Stadtbahnlinien: U 42, U 43, U 44, U 46