Gesellschaftliche Verantwortung

Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm

Rechtsextremismus in der Region

Rechtsextremismius ist seit Jahren ein Problem in Dortmund und in der Region. Nach der Zeit der "Borussenfront" setzte sich seit 2000 eine besondere Gruppe in Dortmund fest. Ihr Name: „Autonome Nationalisten". Im Jahr 2012 wurden sie vom Innenminister NRW gemeinsam mit der "Skinfront Dorstfeld" als gemeinsamer Verein namens „Nationaler Widerstand Dortmund“ (NWDO) eingestuft und verboten. Leider haben sie sich bald in der Auffangpartei „Die Rechte“ reorganisiert.

Außerdem wurden hier – was viele nicht wissen - in den Jahren 2000 - 2006 fünf Menschen Opfer von Rechtsextremisten. Der letzte war Mehmet Kubasik, in Dortmund ermordet vom NSU. 

Auf diese Entwicklung ist von einigen zivilgellschaftlichen Gruppen, unter ihnen die Evangelische Kirche, frühzeitig hingewiesen worden. Bereits 2005 gründete die Kirche mit dem DGB, anderen Organisationen und Parteien den Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus. Im selben Jahr wurde erstmals ein Dossier zu den braunen Umtrieben veröffentlicht und Dortmund als "Knotenpunkt" der Neonazis identifiziert. Tenor "Die nächste braune Generation tritt an" hier.

Aufgrund der sich manchmal schnell verändernden Situation sind schriftliche Informationen zur rechten Szene, die wir anbieten können, nicht immer ganz aktuell. Dafür beachten Sie bitte auch unseren News-Bereich, die Links zum Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus und zur Koordinierungsstelle der Stadt.

Downloads und Links:

  • Doku Wahlnacht 2014 – Überfall auf das Dortmunder Rathaus(Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus)
  • Update 2012 Rechtsextemismus in Dortmund (hrg. von der Stadt)
  • Broschüre 2011 - Demokratischer Protest und christliches Engagement:
    (F. Stiller / R. Zunder)
  • Dossier 2009 - Am rechten Rand (Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus)
  • Dossier 2005 - Die nächste Generation tritt an (Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus)

Kontakt

Referat für Gesellschaftliche Verantwortung
Evangelischer Kirchenkreis Dortmund

Jägerstraße 5

44145 Dortmund

 

Telefon: 0231 8494-373

Telefax: 0231 8494-364

E-Mail: rgv(at)ekkdo.de

 

Pfarrer Friedrich Stiller

Referatsleiter

Telefon: 0231 8494-376

friedrich.stiller(at)ekkdo.de

 

Diane Spitz

Diplom-Sozialpädagogin

Organisation und Projektabwicklung

Telefon: 0231 8494-379

diane.spitz(at)ekkdo.de

 

Simone Esken

Bürokauffrau

Allgemeines Sekretariat

Telefon: 0231 8494-373,

simone.esken(at)ekkdo.de 

 

Karola Müller

Verwaltungsmitarbeiterin

Versand

Telefon: 0231 8494-372